24. November 2019, 11:00 Uhr

Gießen

Die 2.222.222. Besucherin

Am 19. November, exakt am 17. Geburtstag des Gießener Mathematikums, kam Besucherin Nummer 2.222.222.
24. November 2019, 11:00 Uhr
Ross Aspauza (r.) ist der Jubiläumsgast des Gießener Mathematikums und wird von Prof. Albrecht Beutelspacher und Dietlind Grabe-Bolz geehrt. Foto: Mathematikum

Initiator und Direktor Prof. Albrecht Beutelspacher zählte bei der ankommenden Gruppe um 10 Uhr genau nach - und so traf es die 31-jährige Ross Aspauza, die mit ihrem VHS-Deutschkurs das Mathematikum besuchte. Die Peruanerin ist erst seit wenigen Monaten in Gießen und war sichtlich überrascht.

Zur Gratulation kam auch die Oberbürgermeisterin. Dietlind Grabe-Bolz überreichte ihr ein kleines Gießen-Paket. Vom Mathematikum gab es sieben Geschenke, die alle etwas mit der Zahl 2 zu tun haben, darunter zwei gelbe Rosen, ein Knobelspiel aus zwei Teilen und einen 22-Euro-Einkaufsgutschein.

Beeindruckende Zahlen und Fakten

2.222.222 Besucher bedeuten, dass pro Jahr rund 130.000 Gäste das Mathematikum besuchen und an jedem der 6.076 Öffnungstage bisher durchschnittlich 365 Menschen ins Haus geströmt sind. Unter den Besuchern waren 34.250 Schulklassen und 176.264 Familien.

»Mathe macht glücklich«

Prof. Beutelspacher schaut optimistisch in die Zukunft: »Der unglaubliche Erfolg ist für uns eine Verpflichtung und ein Ansporn, auch weiterhin dafür zu arbeiten, dass die Besucher erleben, dass Mathe glücklich machen kann.«

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.