Ross Aspauza (r.) ist der Jubiläumsgast des Gießener Mathematikums und wird von Prof. Albrecht Beutelspacher und Dietlind Grabe-Bolz geehrt.	Foto: Mathematikum

Ross Aspauza (r.) ist der Jubiläumsgast des Gießener Mathematikums und wird von Prof. Albrecht Beutelspacher und Dietlind Grabe-Bolz geehrt. Foto: Mathematikum
Bild 1 von 1