20. März 2021, 13:00 Uhr

Ehringshausen

»Institution« verabschiedet sich in den Ruhestand

Seit 30 Jahren spielte Elli Kreuter als Betreuerin der Kinder- und Jugendchöre des MGV »Eintracht« 1908 Ehringshausen, »Singmäuse« und »Chorisma«, eine heraussragende Rolle.
20. März 2021, 13:00 Uhr
Singmaus Maya Sophie Hüttel überreicht Elli Kreuter zum Dank Blumen. Vorne der erste Vorsitzende Reinhard Mock. Foto: S. Martens

Nun wird die »Institution«, die jede Singmaus kennt, das Betreuungsteam verlassen. Elli Kreuter kam Anfang der 90er-Jahre durch ihre Enkelin Sabrina, die im Kinderchor gesungen hat, zum MGV.

Unermüdlich engagiert

Seitdem begleitet und unterstützt Elli Kreuter die Kinder- und Jugendarbeit als Betreuerin bei den Chorproben, den Auftritten und bei sämtlichen Aktivitäten der Singmäuse. Von der Faschingsfeier, für die sie die Kreppel selbst gebacken hat, über die Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Ferienprogramme bis hin zu Wanderungen und Ausflügen - überall brachte sich Elli Kreuter stets als gute Seele ein.

Gleiches gilt auch für die Darbietungen der verschiedenen Musicals, wo Elli Kreuter immer unterstützend mitgewirkt hat. Erinnert sei nur an die Musicals »Tabaluga«, »Dschungelbuch« oder »Seasons of Love«. Elli Kreuter hatte ihren Stammplatz - nicht nur auf der Bank vor der Bühne beim jährlichen Weihnachtsauftritt der Kinder im Forum Wetzlar.

Keine Probe verpasst

Seit vielen Jahren hat sie in praktisch jeder Chorprobe, anfangs im Gasthaus Roth (heute Gasthaus Engel), später im evangelischen Gemeindezentrum, akribisch genau die Anwesenheitsliste geführt - an der Elli musste jede Singmaus erst einmal vorbei! Seit 1991 als Betreuerin aktiv, hat Elli Kreuter zehn Chorleiterinnen und -leiter des Kinder- und Jugendchores miterlebt.

Terminkalender im Kopf

Dank ihrer genauen Buchführung hatte man stets den Überblick, wer wie oft anwesend war. Das war auch die Basis für die Übergabe der Anwesenheitsurkunden an die Kinder zum Ende des Jahres.

Elli Kreuter verfügt über ein unglaubliches Gedächtnis, das immer wieder beeindruckt. Wo so mancher seinen Kalender benötigt, hat die Seniorin immer alle Termine im Kopf - sei es für Chorproben, Auftritte, Veranstaltungen oder Besprechungen.

Schokolade zum Kindergeburtstag

Eine liebenswerte Angewohnheit war, dass sie jedem Kind in der Chorprobe nach seinem Geburtstag eine Tafel Schokolade überreicht hat - das wurde nie vergessen.

Agil und fit im Alter

Elli Kreuter ist es gelungen, rüstig zu bleiben. So ist sie ist stets zu Fuß zur Chorprobe gekommen; erst in letzter Zeit hat sie doch hin und wieder das Angebot angenommen, gefahren zu werden.

Wie sehr sie als fester Bestandteil der Singmäuse und Chorisma von allen geschätzt wird, zeigt auch, dass die Kinder sie an ihrem 80. Geburtstag mit einem Ständchen überraschten, obwohl sie an diesem Tag auch noch einen Auftritt beim Gemeindefest hatten.

Der MGV und vor allem die Singmäuse und das Betreuerteam danken Elli Kreuter für ihr Engagement und wünschen der Seniorin alles Gute weiterhin eine gute Gesundheit .

Sängerinnen und Sänger willkommen

Der MGV freut sich schon darauf, wenn es nach dem Corona-Lockdown wieder los geht. Die Singmäuse stehen schon in den Startlöchern, denn das Singen in der Gemeinschaft fehlt ihnen doch sehr.

Der MGV freut sich immer über neue Sängerinnen und Sänger als Verstärkung für die Singmäuse (ab fünf Jahre) oder Chorisma (ab elf Jahre).

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen