22. November 2020, 13:00 Uhr

Haiger

Drei Monate am Hessentag-Logo getüftelt

Mit der Enthüllung des Hessentag-Logos für 2022 ist der erste Meilenstein in den Vorbereitungen des größten deutschen Landesfestes erreicht.
22. November 2020, 13:00 Uhr
Das Logo steht! Entworfen hat es das Team der Wetzlarer Agentur Grips Design mit (v.l.) Julia Knetsch, Geschäftsführer Ulrich Rinker, Christine Schusser und Celine Franz. Foto: Stadt Haiger

Am Tag der öffentlichen Vorstellung mit Staatsminister Axel Wintermeyer und Bürgermeister Mario Schramm waren auch die Gewinner der Logo-Ausschreibung vor Ort. Lea Siebelist von der Stadt Haiger nutzte die Gelegenheit, um der Agentur ein paar Fragen zum Erkennungszeichen und den Ideen dahinter zu stellen.

Regionaler Bezug

»Wir sind ›Grips Design‹, die Werbeagentur hinter dem Hessentag-Logo. Wir sind ansässig in Wetzlar und haben deshalb einen regionalen Bezug zum Hessentag und freuen uns, dass wir ein Teil davon sein durften«, sagt Julia Knetsch, zuständig für Kreation und Print.

»Wir sind 15 Mitarbeiter, unterteilt in eine Interaktiv- und eine Print-Abteilung. Das Logo, das wir gestaltet haben, kommt aus der Printabteilung. Wir sind hier drei Mitarbeiterinnen. Bei großen Projekten freuen wir uns immer, wenn wir sehr eng im Team zusammenarbeiten können, weil da einfach viel kreativere Ideen zustandekommen.«

Slogan stand zuerst fest

»Ich würde für die Erstellung eines solchen Logos ungefähr zwei, drei Monate einrechnen - von den ersten Ideen bis zum finalen Logo«, berichtet Ulrich Rinker, Geschäftsführer und auch Teil des Kreationsteams. Der Slogan »Von Freunden umgeben« stand schon relativ früh im Raum, auf dieser Basis hat die Agentur die passende Grafik entwickelt. Das Logo hat natürlich auch ein paar Korrekturschleifen mitgemacht, um Feinheiten zu verbessern, Elemente anzupassen und wieder zu verwerfen. Das sei schon ein längerer Prozess.

»Natürlich freut es uns sehr, dass wir die Ausschreibung zum Hessentag-Logo gewinnen konnten - insbesondere, dass es dann im Juni 2022 fast auf den Tag genau zehn Jahre her ist, dass wir das Logo für den Wetzlarer Hessentag gestalten durften«, sagt Rinker.

Langfristige Wirkung

Auch heute würden ihnen noch Elemente des Wetzlarer Logos auf dem Weg zur Arbeit im Stadtbild von Wetzlar begegnen. »Was uns sehr stolz macht. Wir hoffen und wünschen der Stadt Haiger, dass ihr Logo 2022 ebenso lange Bestand hat und noch lange über den Hessentag hinaus wirkt.« Sowohl Julia Knetsch als auch Ulrich Rinker planen dann auch, in zwei Jahren den Hessentag in Haiger täglich zu besuchen. Worauf sie sich dabei am meisten freuen? »Ganz getreu dem Motto ›Von Freunden umgeben‹ können wir sagen, dass wir froh sind, wenn wir zusammen mit unseren Freunden und Liebsten ein paar schöne Tage verbringen, tolle Konzerte besuchen, leckeres Essen genießen und einfach eine schöne Zeit zusammen haben. Und ich glaube, das ist das, worauf sich alle bei dem Hessentag 2022 in Haiger freuen«, sagt Julia Knetsch.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen