17. Dezember 2020, 13:00 Uhr

Wetzlar

Bau des Busbahnhofs am Schulzentrum im Plan

Der Neubau des Busbahnhofs am Schulzentrum Goetheschule/Käthe-Kollwitz-Schule kommt planmäßig voran.
17. Dezember 2020, 13:00 Uhr
Zufrieden mit dem Fortgang der Baustelle am Schulzentrum (v.l.): Bernd Kniesner (Firma Jost), Ulrich Erbe (Tiefbauamt), Bürgermeister Andreas Viertelhausen und Thomas Hemmelmann (Baudezernat). Foto: Stadt Wetzlar

Dies hat Bürgermeister und Baudezernent Andreas Viertelhausen anlässlich seines Besuchs auf der Baustelle mitgeteilt. Das Projekt werde rechtzeitig vor Beginn des nächsten Schuljahres abgeschlossen und biete mit fünf Bussteigen eine moderne, sichere ÖPNV-Anbindung des Schulzentrums.

Knotenpunkt zahlreicher Linien

Der Busbahnhof wird von den regulären Linien 12 und 312 angefahren sowie zu Hauptverkehrszeiten von den Linien 160, 170 und weiteren. Mit Inbetriebnahme des Busbahnhofs im Sommer wird auch eine verkehrsabhängige Ampelschaltung in Betrieb genommen, die die Ein- und Ausfahrt der Busse regelt. Eine Zufahrt zu den Schulen für Kraftfahrzeuge ist dann von der Frankfurter Straße aus nicht mehr möglich.

1,2 Millionen Euro für Haltestellen

Für die neuen Haltestellen werden rund 1,2 Millionen Euro investiert, davon erhält die Stadt rund eine Million Euro als Zuschuss vom Land. Der Busbahnhof bildet auch den Abschluss des Umbaus des Knotenpunktes Franzenburg.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen