25. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Haiger

Wer macht mit beim Winterzauber?

Es wird früh dunkel, nachts ist es kalt, die Autoscheiben sind am Morgen teilweise zugefroren - warum also nicht bereits an die Weihnachtszeit denken?
25. Oktober 2019, 15:00 Uhr
Damit die besinnliche Zeit gebührend genutzt wird, soll es in Haiger wieder Winterzauber, Eisbahn und viele Vorführungen geben. Foto: Ralf Triesch/Stadt Haiger

Es sind schließlich »nur« noch etwas mehr als zwei Monate bis Weihnachten. Vorher steht der Haigerer Winterzauber auf dem Programm. Am 29. November (Freitag) werden das Hüttendorf und die Eislaufarena eröffnet - ganz zentral auf dem Marktplatz. Es werden noch Haigerer Musiker und Musikgruppen zur Gestaltung der Sonntage gesucht.

Von Ende November bis Silvester

Innerhalb von vier Jahren hat die Veranstaltung viele Freunde gefunden. Deshalb hat der Magistrat entschieden, erneut eine Eislaufarena mit einem angegliederten Weihnachtsdorf anzubieten. Das Angebot dauert vom 29. November bis zum 31. Dezember.

Gelegenheit für Chöre, Bands und Solisten

Erneut sorgen die Organisatoren der Agentur »Krönchen Events« (Siegen) und der Stadt Haiger für ein musikalisches Programm rund um Eisbahn und bewirtschaftete Hütten. Sonntags schlägt die Stunde für Chöre, Musikvereine, aber auch Bands und Solisten. Natürlich sind auch Kindergärten oder Schulklassen willkommen. Dazu sucht der Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit Gruppen, die sich einen Auftritt vorstellen könnten.

Eine Gesangsanlage mit Mikrofonen wird gestellt. Allerdings ist der Platz begrenzt: Mehr als 25 Personen passen nicht auf die Bühne. Wie Ralf Triesch vom Fachdienst Öffentlichkeitsarbeit mitteilte, wird es auch wieder die beliebte Aktion »Haiger singt Weihnachtslieder« geben, voraussichtlich am dritten Advent (15. Dezember).

Wo melde ich mich?

Interessierte können sich unter presse@haiger.de melden sowie unter 02773-811333. Ein musikalisches Programm wird es an allen Adventswochenenden geben. Am 6. Dezember kommt der Nikolaus an die Eisbahn, die täglich ab 15 Uhr geöffnet ist. Das Hüttendorf lädt zu warmen Speisen sowie kalten und warmen Getränken. Die Natur-Eisbahn wird Ende November aufgebaut.

Mitarbeiter gesucht

Für den Betrieb der Eislauf-Arena werden noch Mitarbeiter gesucht. Wer die Stadt unterstützen möchte, wird gebeten, sich bei Sonja Waldschmidt unter 02773-811201 oder kulturamt@haiger.de zu melden. Natürlich wird ein Honorar gezahlt.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.