29. Juni 2018, 15:00 Uhr

Dillenburg

Schüler machen sich stark für Nele

Die engagierten Mitglieder der Schülervertretung der Johann-von-Nassau-Schule haben wieder Wünsche erfüllt.
29. Juni 2018, 15:00 Uhr
Gemeinsam kann man viel bewegen. Die Schulgemeinde der JvNS hat einen starken Zusammenhalt, das beweisen hier (v.l.) Helena Moos (SV-Mitglied), Nele Herrmann (Spendenempfängerin), Tiia Klein (Klassenkameradin von Nele und Verbindungslehrer Sezer Avci. Foto: privat

Unter der Leitung des Verbindungslehrers Sezer Avci, wurde eine Tombola durchgeführt, in diesem Schuljahr unter dem Motto »Herzenswunsch – du hast einen Wunsch frei!«.

Bereits im Vorfeld gab es viel zu organisieren: Sachspenden als Preise für die Tombola mussten von Eltern und auch der Stadt Dillenburg eingeworben, Lose vorbereitet und der Stand musste organisiert werden. Am Ende der Veranstaltung hatte sich die ganze Mühe jedoch bezahlt gemacht, denn es konnte durch den Verkauf der Lose ein beachtlicher Geldbetrag eingesammelt werden.

Schon vorab stand fest, ein Teil der Einnahmen wird wie in den vergangenen Jahren für einen guten Zweck eingesetzt. Das Schulsprecherteam und die gesamte Schülervetretung freut es, erneut einem Schüler der Schulgemeinde der Johann-von-Nassau-Schule, der auf Grund gesundheitlicher Probleme eine schwere Zeit hinter sich hat, einen großen Wunsch erfüllen zu können. Nele Herrmann, eine Schülerin der Jahrgangsstufe 10, auf die die Wahl fiel, hat mit einer schweren Krankheit zu kämpfen. Hinter ihr liegen viele kraftzehrende medizinische Behandlungen. Ihre starke und lebensbejahende Persönlichkeit hat ihr geholfen, das alles gut zu überstehen.

Konzertbesuch als Aufmunterung

Dank ihrer Energie und ihres Fleißes ist es ihr außerdem gelungen, ihre guten schulischen Leistungen beizubehalten. Nun wird Nele von der SV ein großer Wunsch erfüllt, ein Besuch eines Musikkonzertes zusammen mit einer Freundin. Sie verbindet dies mit den besten Genesungswünschen und spendiert den beiden zusätzlich zur Stärkung noch ein Abendessen.

»Das soziale Engagement unserer Schülervertretung beeindruckt mich Jahr für Jahr. Für unsere Schüler steht nicht der Einzelne im Vordergrund, sondern das Wir«, sagt Sezer Avci.

»Es ist lobenswert und gefällt mir sehr gut, dass die SV unserer Schule jedes Schuljahr soziale Projekte durchführt und dabei den Großteil der eingenommenen Gelder für einen guten Zweck einsetzt«, ergänzt Schulleiter Dieter Förster.

Die Schülervertretung dankt allen Eltern, der Stadt Dillenburg und den Loskäufern für Ihre großzügige Unterstützung der erfolgreichen Tombola.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.