Marburg

Oberhessenschau öffnet ihre Hallen

Von Mittwoch bis Sonntag (11. bis 15. April) verwandelt sich das Messegelände am Afföller wieder zu einer kleinen Zeltstadt: Die Oberhessenschau beginnt.
11. April 2018, 11:00 Uhr
Die Oberhessenschau in Marburg zieht alle zwei Jahre unzählige Besucher an. An den Ständen gibt es viele Informationen und Mitmachangebote. Foto: Messe Marburg

42 Jahre ist es her, als die erste Oberhessenschau (OHS) in der Universitätsstadt ihre Pforten öffnete, damals noch auf dem Parkplatz am Großsportfeld, dem heutigen Georg-Gaßmann-Stadion. Inzwischen ist die Oberhessenschau, die im jährlichen Wechsel mit der Fachausstellung Memo-Bauen stattfindet, zu einem Markenzeichen geworden.

Mehr noch: Für Messe-Marburg-Chef Andreas Kleine wird die OHS, deren Träger die Stadt Marburg mit Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies ist, bereits seit Jahren immer wieder ihrem Ruf gerecht, die größte Verbraucherschau in der Region zu sein. »Sie ist eine feste Institution in dieser Region«, sagt Kleine.

In diesem Jahr werden sich an über 200 Ständen eine Vielzahl von Ausstellern aus verschiedenen Themenbereichen präsentieren. »Wir haben wieder besonderen Wert auf eine Vielfältigkeit gelegt«, sagt Ausstellungsleiter Kleine. »Die Oberhessenschau soll schließlich zu einem Erlebnis für alle werden.«

Der Ausstellungsleiter verweist auf die Vorteile von Veranstaltungen wie der OHS, die gezielt auf Familien und Endverbraucher zugeschnitten sei. Besucher hätten nicht nur die Möglichkeit, sich auf kleinem Raum zu informieren: »Sie können darüber hinaus sofort vergleichen.«

Umfangreiches Angebot

Ein fester Bestandteil der Oberhessenschau ist schon seit Beginn der Schwerpunkt Planen, Bauen und Wohnen. Das umfangreiche Branchenspektrum der Firmen reicht vor dem Hintergrund geplanter Bauten, Umbauten, Renovierungen oder Modernisierungen von der Finanzierung über Fenster, Türen, Wintergärten, Markisen, Sonnenschutz-, Heizungs-, Solar- und Sanitäranlagen sowie Kaminen, ökologischen Baustoffen, Fassaden, Dach-, Mauerwerksanierungen und Küchen bis hin zu Wohnaccessoires.

»Das Thema Energie und Energiesparen nimmt dabei wieder einen breiten Raum ein«, erläutert Kleine. Eng verbunden ist der Schwerpunkt Hauswirtschaft, in dem es nicht nur um die Produktpalette rund um den Haushalt geht. Auch Möbel sowie Bekleidung bis hin zu anderen Textilien gehören dazu. Kosmetische Artikel und Produkte aus der Nahrungs- und Genussmittelbranche ergänzen das Angebot.

Banken, Sparkassen und Versicherungen decken weitgehend den Dienstleistungssektor ab, etwa wenn es um das Thema Altersvorsorge geht. Wer sich über Aus- und Weiterbildung, Berufsmöglichkeiten oder Umschulungen informieren will, kann dies bei der OHS an den Ständen der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters tun.

»Freizeit & Gesundheit« präsentiert die Seiten des Lebens, die sich mit Entspannung, Bewegung, Vitalität, Urlaub, u. v. m. beschäftigen. Anregungen für Reisen, Tipps und Angebote rund um die Gesundheit oder kreative Gestaltungsmöglichkeiten der freien Zeit gibt es von den passenden Ansprechpartnern vor Ort.

Alle weiteren Informationen gibt es im Internet unter www.messe-marburg.de – hier gibt es auch Wissenswertes zum täglichen Rahmenprogramm der Oberhessenschau. Für die Besucher werden dabei in Halle 1 (Eingangsbereich), auf der Bühne 104, Vorträge zu aktuellen Themen sowie Beratungen angeboten. Im Internet finden Sie zudem einen Übersichtsplan des Geländes.

Zeiten und Preise

Geöffnet ist die Oberhessenschau täglich vom 11. bis 15. April von 10 bis 18 Uhr.

Der Eintritt kostet für Erwachsene sieben Euro (ermäßigt fünf Euro).

Die Kinderkarte (zehn bis 16 Jahre) kostet drei Euro, Kinder unter zehn Jahren in Begleitung eines Erwachsenen können kostenlos auf die Messe.

Die Familienkarte kostet zwölf Euro (gültig für zwei Erwachsene und drei Kinder bis 16 Jahre).

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.