14. Oktober 2019, 11:00 Uhr

Biedenkopf

Mit Jugendstil zum Klassenerhalt

Auch in der neuen Saison bleibt der Verbleib in der Regionalliga das Ziel der Biedenkopf Wetter Volleys. Dafür setzt Trainer Volkmar Hauf weiter auf die eigene Jugend.
14. Oktober 2019, 11:00 Uhr
Freuen sich auf die Regionalliga-Saison - oben (v.l.): Leonie Sauerwald, Amrei Smekal, Emma Bögel, Lara Prokein, Line Otto, Martha Mengel, Neuzugang Nicole Ecarius, Luisa Papritz, Niele Hauf sowie unten (v.l.) Lilli Kreutz, Renate Kern, Neuzugang Judith Weimer, Franziska Linker und Nadine Gradl. Es fehlt Theresa Friebertshäuser. Foto: BW Volleys

Der Nachwuchs kommt dabei aus dem Biedenkopfer Landesleistungszentrum, in dem sie optimal an die großen Aufgaben herangeführt werden.

In der vorigen Saison wurde erst am letzten Spieltag der Klassenerhalt erreicht. Und der Nichtabstieg ist auch in der neuen Spielzeit das Ziel der Volleyballerinnen. Natürlich spielen die erfahrenen Spielerinnen dabei eine wichtige Rolle. Dazu gehört die 23-jährige Leonie Sauerwald, die seit der Grundschulzeit für die Volleys am Netz steht und zuverlässigste Punktelieferantin im Team ist. Auch Amrei Smekal (Außenangriff) und Renate Kern (Zuspielerin) gehören zum erfahrenen Gerüst, das den jungen Spielerinnen Orientierung geben soll.

Neue Zuspielerin und Libera

Allerdings freut sich Kern darüber, dass mit der 20-jährigen Nicole Ecarius eine neue Zuspielerin angeheuert hat und ihr selbst damit eher die Rolle des Backup ermöglicht. Nach einem freiwilligen Jahr in Bolivien und dem Start ihres Pharmaziestudiums in Marburg wird Nicole Ecarius nun bei den Volleys für den Angriffsaufbau verantwortlich sein. Neuzugang Nummer zwei ist Judith Weimar. Die Sportwissenschaftlerin führte ebenfalls das Studium nach Marburg. Sie hat bereits Regionalliga- erfahrung aus Bochum und ihre Stärken sind Annahme und Feldabwehr. Daher wird sie als Libera eine wichtige Stütze werden.

Das weitere Team

Universell einzusetzen sind Franziska Linker und Niele Hauf. Beide wollen diese Saison mehr Verantwortung übernehmen. Aus dem aktuellen U20-Nachwuchs sind Außenangreiferin Lilli Kreutz und Mittelblockerin Emma Bögel am Start und versuchen den Spagat zwischen Training, Spielbetrieb und Abitur.

Aus dem Volleys-U18-Kader sind die drei Spielerinnen Nadine Gradl (Mittelblockerin), Luisa Papritz (Annahme/Außenspielerin) und Theresa Friebertshäuser (zweite Libera) nun für die erste Mannschaft am Ball.

Den größten Spieleranteil an Jugendspielern stellt der U16-Kader der Volleys: Lara und Finja Prokein, Line Otto und Martha Mengel wollen den Sprung ins Regionalligateam schaffen.

Aufgehört haben Daniela Erkel (berufliche Gründe) und Hanna Wecker (Wechsel zum TV Waldgirmes, 2. Bundesliga). Die Verantwortung für das Team hat weiter Trainer Volkmar Hauf. Sein Kollege - und Volleyballabteilungsleiter des TV Wetter - Thomas Autzen tritt diese Saison kürzer. Er steht aber bei Engpässen für die BW Volleys zur Verfügung.

Alle Infos zu den Teams und den Spieltagen gibt es auch online unter www.biedenkopf-wetter-volley.de.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.