Wetzlar

Lahn-Dill-Jugendorchester begeistert

53 Jugendliche spielten im Lahn-Dill-Orchester beim Premieren-Konzert, das in der Wetzlarer Musikschule 150 Zuhörer miterlebten.
04. Juli 2018, 16:01 Uhr
Die Mitglieder des Lahn-Dill-Jugendorchesters sind mit ihrem ersten Auftritt sehr zufrieden. Foto: privat

Im Februar trafen sich zum ersten Mal Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, um gemeinsam in einem Jugendorchester zu spielen. Die Initiative für die Gründung dieses Orchesters ging von Travis Meisner aus. Er unterrichtet als Klarinettenlehrer an der Wetzlarer Musikschule.

Sowohl bei Günter Bedenbender, Leiter der Musikschule des Lahn-Dill-Kreises, als auch bei Thomas Sander, Schulleiter der Wetzlarer Musikschule, »rannte er offene Türen ein«. Da die politisch Verantwortlichen der Stadt Wetzlar und des Kreises durch einen Kooperationsvertrag den Boden für diese Zusammenarbeit bereitet hatten, stand dem Unternehmen nichts mehr im Wege.

Von Barock bis Pop

Travis Meisner hatte ein Konzertprogramm zusammengestellt, das von der Barock-Musik bis zur populären Unterhaltungsmusik reichte. Er moderierte das Programm und erläuterte unter anderem auch, welche besonderen Hürden von den jungen Musikern zu überwinden waren.

Was das Orchester  in sinfonischer Besetzung hinsichtlich Zusammenspiel, Engagement, klanglicher Energie und Präsenz bereits jetzt in seiner Anfangsphase auszeichnet, wurde sehr deutlich. Mit tosendem Applaus wurden Musiker und Dirigent gefeiert.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.