30. Oktober 2019, 15:52 Uhr

Wetzlar

IHK begrüßt Domhöfe-Planung

Das Projekt Domhöfe in Wetzlar nimmt immer konkretere Formen an und stößt auch bei der Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill (IHK) auf positive Resonanz.
30. Oktober 2019, 15:52 Uhr
Darstellung der Domhöfe aus der Vogelperspektive. Grafik: Weimer

Die IHK und interessierte Mitglieder des IHK-Handelsausschusses trafen sich mit dem Investor und Projekt-entwickler, um sich über den Fortgang der Planungen zu informieren.

Bei den Gewerbetreibenden der Wetzlarer Altstadt fanden die aktuellen Entwürfe Anklang. Jörg Palm, Vorsitzender des IHK-Handelsausschusses: »Die kleinteilige Baustruktur fügt sich harmonisch in die bestehende Struktur der historischen Altstadt und eröffnet einen neu zu entdeckenden Erlebnisraum. Das Ensemble aus einzelnen Häusern und unterschiedlich gestalteten Fassaden wirkt wie eine kleine Stadt in der Stadt.«

Offene Wege

Offene Wege sollen zum Durchqueren des Areals einladen. Drei Innenhöfe, von denen zwei öffentlich zugänglich sind, liegen an Gebäuden, die Mischfunktionen beherbergen: Dienstleistung, Handel, Gastronomie und Wohnen. Sie könnten flexibel genutzt werden und ließen auch andere Nachfolgenutzungen zu.

Das mit den Domhöfen neu gestaltete Areal direkt am Domplatz hat das Potenzial, allein von der interessanten Baustruktur und Lage ein attraktiver Besuchermagnet für Wetzlar zu werden.

Projekte dieser Größenordnung, die Innenstadtquartiere erheblich verändern, werden heute von den Stadtgesellschaften vielfach kritischer bewertet als früher, was durchaus legitim ist.

Zudem werden naturgemäß hohe Erwartungen nicht nur an Funktionalitäten und Gestaltung, sondern auch an öffentliche Begleitung und transparente Planung gestellt.

Anregungen gewünscht

Jörg Palm lobt in diesem Zusammenhang die große Offenheit des heimischen Investors und Projektentwicklers: »In keinem vergleichbaren Projekt können Interessierte derart mitgestalten und ihre Anregungen einfließen lassen.«

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.