13. Oktober 2018, 11:00 Uhr

Herborn

Frisches Blut für die schwarze Zunft

»Es haben alle bestanden!« – Zufrieden mit dem Ergebnis des 2018er-Schiedsrichter-Neulingslehrgangs im Landstrich an der Dill zeigte sich Kreis-Lehrwart Sebastian Müller.
13. Oktober 2018, 11:00 Uhr
Die zwölf neuen Schiedsrichter mit Kreis-Schiri-Lehrwart Sebastian Müller (l.) und Roland Horschitz (2.v.l.). Foto: Spahn

Das Sportgelände auf dem Herborner Rehberg war vier Tage lang Schauplatz der Ausbildung interessierter Anwärterinnen und Anwärter zum Spielleiter. Ergänzt wurden die Präsenztage durch die Möglichkeit, sich mithilfe des E-Learnings in die Geheimnisse der 17 Fußball-Regeln einzuarbeiten.

Unterstützt durch seinen Vorgänger Roland Horschitz, nahm Müller den zwölf frisch gebackenen Unparteiischen schließlich die Prüfung am letzten Lehrgangstag ab.

Neun Beteiligte werden fortan für Vereine im Fußballkreis Dillenburg als Referee aktiv sein. Drei weitere Schiris werden in Zukunft die Riege der »Schwarzkittel« in den Kreisen Biedenkopf, Gießen und Limburg/Weilburg verstärken.

Die erfolgreichen Lehrgangsteilnehmer sind: Niklas Benner (Eintracht Haiger), Emely Borrmann (1. FFC Runkel), George Doce Ruiz (BSC Sinn), Andreas Franz (TSV Bicken), Jaqueline Glaum (SC Münchholzhausen/Dutenhofen), Robert Metz (TSV Ballersbach), Elias Jonathan Seiler (SSV Medenbach), Lukas Schnörch (JFV FC Aar Mittenaar/Burg), Verena Stanzel (SV Eibelshausen), Jonas Weyel (FC Merkenbach), Ralf Williges (SV Erdhausen), Robin Eckhardt (SV Eibelshausen).

Die frisch gebackenen heimischen Schiedsrichter werden den Referee-Kollegen bei der nächsten Pflichtsitzung am Freitag, 14. September (18.15 Uhr, im Sportheim des FC Hörbach), vorgestellt.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.