05. November 2019, 11:00 Uhr

Wetzlar

Festspiele versprechen wunderbaren Sommer

Das Programm der 67. Wetzlarer Festspiele vom 4. Juni bis 2. August liegt vor. 2020 ist die erste Spielzeit der neuen Intendantin Evangelia Sonntag.
05. November 2019, 11:00 Uhr
Die neue Intendantin Evangelia Sonntag.

»Es ist mir eine große Freude, Sie zu meiner ersten Spielzeit in Wetzlar unter dem Motto ›Mein Sommer mit dir‹ begrüßen zu können«, freut sich Evangelia Sonntag auf die neue Spielzeit.

Facettenreich, bunt und spritzig wie das Plakat - entworfen von Prof. Holger Matthies - gestaltet sich auch das Programm 2020.

Das Hauptprogramm startet am 17. Juni mit dem Tanztheater von Mikis Theodorakis im Rosengärtchen. Das Theater Trier zeigt die Erfolgsproduktion »Zorbas«. 40 Jahre nach der Uraufführung lässt der Choreograf Roberto Scafati die Ballettsuite - von Mikis Theodorakis eigens für den Zorbas komponiert - wiederaufleben und erzählt in atemraubenden Bildern und Bewegungen die berühmte Geschichte einer ungleichen Freundschaft.

Nina Hoger und Jörg Schüttauf kommen

Die Besucher dürfen sich auf Nina Hoger und das Johannes-Huth-Trio freuen, die im Lottehof in einen literarisch-musikalischen Dialog treten, begleitet von der Sängerin Julia Schilinski. Dem bekannten Schauspieler Jörg Schüttauf begegnen die Besucher in der Tragikomödie »Paul Abraham - der Operettenkönig von Berlin«. Sie kommen auch wieder bei dem Festspiele-Klassiker »Jazz meets Classic« auf ihre Kosten. Erwartet werden zudem Klaus Doldingers Passport und die Kabarettistin Sissi Perlinger.

Vorverkauf und Weihnachtsaktion

Karten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Außerdem hat man die Möglichkeit, seine Tickets unter 06441 22601 telefonisch bei den Wetzlarer Festspielen zu bestellen, die ohne Vorverkaufsgebühr und mit Rechnung zugesandt werden.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.