04. März 2020, 15:00 Uhr

Kirchhain

Ersthelfer mit Lebensretterpreis geehrt

Drei Ersthelfer haben den Lebensretterpreis der Björn-Steiger-Stiftung für die Reanimation ihres Kollegen erhalten.
04. März 2020, 15:00 Uhr
Von links: Angelo Sapia (Björn-Steiger-Stiftung) und AWS-Schulleiter Matthias Bosse mit den geehrten Lehrern Silke Trautwein, Michaela Koch und Sebastian Sohl sowie Landrätin Kirsten Fründt. Foto: Landkreis

Die Lehrer Michaela Koch, Silke Trautwein und Sebastian Sohl der Alfred-Wegener-Schule waren sofort zur Stelle. »In Anerkennung der mutigen und unbezahlbaren Hilfe für Ihren Kollegen möchten wir Ihnen diesen Preis überreichen«, sagte Angelo Sapia, Manager des Projekts »Herzsicher« von der Björn-Steiger-Stiftung.

Vor einem Jahr, als der Kollege der drei Pädagogen, der selbst nicht genannt werden möchte, an seinem Arbeitsplatz einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitt, leisteten die Lehrer sofort Erste Hilfe. Dank Herzdruckmassage und dem Einsatz eines Laien-Defibrillators (AED) konnte sein Leben gerettet werden. Das Gerät war im Zuge des Projekts »Herzsicherer Landkreis Marburg-Biedenkopf« im Oktober 2018 in der Alfred-Wegener-Schule installiert worden.

»Wir alle sind den drei Lebensrettern zu großem Dank verpflichtet. Sie waren im richtigen Moment zur Stelle und haben das Richtige getan«, betonte Landrätin Kirsten Fründt. Die Lebensrettung in Kirchhain zeige, dass die Entscheidung zu dem Projekt absolut richtig war - allein durch diesen einen Erfolg.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.