02. Dezember 2018, 11:00 Uhr

Wetzlar

Eis und heiß beim »Weihnachtsflair«

Das »Weihnachtsflair« ist eröffnet. Heißer Glühwein und cooles Eis, das sind auch diesmal die Gegensätze.
02. Dezember 2018, 11:00 Uhr
Fröhliche Runde beim Glühwein im Adventsdorf auf dem Schillerplatz. Foto: Gerstberger

Nach dem Kufenspaß auf der Eisbahn kann man sich an den vielen Ständen drinnen und draußen mit Bratwurst, Pizza und vielen anderen Köstlichkeiten stärken und das beliebte Heißgetränk genießen.

Oberbürgermeister Manfred Wagner eröffnete das vorweihnachtliche Treiben im Adventsdorf auf dem Schillerplatz in Anwesenheit zahlreicher Gäste. Der Vorsitzende des Wetzlarer Stadt-Marketings, Prof. Jan Freidank, verwies auf die Erfolgsgeschichte des »Weihnachtsflairs«, das im fünften Jahr an drei Standorten in Wetzlar (Schillerplatz, Domplatz, Bahnhofstraße) stattfindet und viele Menschen in die Altstadt und die Bahnhofstraße locke. Es seien bereits 6.500 Platzreservierungen für die Tische in den Glühwein- buden eingegangen. Auf der Eisbahn am Dom würden 10.000 Schlittschuhläufer erwartet.

Grüße der Kirchenkreise Braunfels und Wetzlar überbrachte Superintendent Roland Rust. Im Rahmen der Aktion »Kirche draußen im Advent« in der Unteren Stadtkirche und auf dem Schillerplatz singen und spielen bis zum 16. Dezember Chöre adventliche Lieder, Orgelmusik ist zu hören und die Krippenausstellung lädt zur Betrachtung der Weihnachtsgeschichte ein.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.