04. Dezember 2019, 15:00 Uhr

Biedenkopf

Dagmar Müller ist erste Atmungstherapeutin

Dagmar Müller bekam einen Blumenstrauß und lobende Worte von A. Cornelia Bönnighausen (Vorsitzende des DRK-Kreisverbands) sowie Personalleiter Sebastian Spies.
04. Dezember 2019, 15:00 Uhr
Personalleiter Sebastian Spies und A. Cornelia Bönnighausen, Vorstandsvorsitzende des DRK-Kreisverbands Biedenkopf, umrahmen Atmungstherapeutin Dagmar Müller. Foto: DRK

Grund dafür war die bestandene Prüfung zur Atmungstherapeutin. »Dagmar Müller ist eine erfahrene Krankenpflegerin, die Menschen mit Atemwegs- und Lungenerkrankungen professionell betreut, und nun als wichtiges Bindeglied zwischen dem Pflegepersonal und den Ärzten fungiert«, sagt A. Cornelia Bönnighausen.

Dagmar Müller hat die zwei-jährige Ausbildung zur Atmungstherapeutin erfolgreich absolviert, die von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin ins Leben gerufen wurde.

Erfahrene und motivierende Mitarbeiterin

Auf genügend Erfahrung kann Müller auf jeden Fall zurückblicken, schließlich feiert sie im Januar ihr 25-jähriges Jubiläum im DRK-Krankenhaus Biedenkopf und ist seit 2010 bereits Trainerin für Asthma und COPD (Chronisch Obstruktive Lungenkrankheit).

»Es ist keine Selbstverständlichkeit eine berufsbegleitende Ausbildung nach 25-jähriger Tätigkeit auf sich zu nehmen. Das verdient höchsten Respekt«, erklärt Sebastian Spies. »Die Ausbildung war für mich eine große Herausforderung und nicht immer einfach. Der Aufwand hat sich aber auf jeden Fall gelohnt«, freut sich Dagmar Müller.

Sie gibt ihr Wissen auch in internen Schulungen weiter und arbeitet auch an der Optimierung von Prozessabläufen mit.

Gemeinsam mit Dr. Stephan Baumann, ärztlicher Leiter der Abteilung Intensiv- und Notfallmedizin, hat Dagmar Müller bereits ein Weaning-Konzept (Entwöhnungskonzept) auf der Intensivstation eingeführt.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.