09. August 2019, 15:00 Uhr

Weilburg

Barrierefreie Bushaltestelle neu am Friedhof

Der barrierefreie Umbau von Bushaltestellen in Weilburg schreitet voran. Bürgermeister Dr. Johannes Hanisch präsentierte die umgestaltete Bushaltestelle am Friedhof.
09. August 2019, 15:00 Uhr
Ortstermin an der barrierefreien Bushaltestelle am Friedhof. Foto: Stadt Weilburg

Bereits im vergangenen Jahr sind die Bushaltestellen in Ahausen (Zur Langwies), Bermbach (Zum Grauen Stein), Kubach (Kohlgarten), Waldhausen (Sportplatz), Weilburg (Krankenhaus) und Hasselbach (Ortsmitte) barrierefrei umgebaut worden. In diesem Jahr liegen die Schwerpunkte in der Kernstadt sowie in Hirschhausen und Odersbach.

Weitere Haltestellen im Umbau

Bereits in vollem Gang sind die Arbeiten an der Bushaltestelle am Staatlichen Schulamt und an der Hessischen Lehrkräfteakademie in der Frankfurter Straße. Bis Ende Juli 2019 soll der Umbau barrierefreier Bushaltestellen auch in Hirschhausen (Bürgerhaus/Friedhof), Waldhausen (REWE), Odersbach (Dorfmitte und Weilburger Straße) und vor Aldi und DM im Weilburger Gewerbegebiet abgeschlossen sein. Damit habe man Standorte gewählt, die besonders stark frequentiert seien, so Bürgermeister Hanisch.

Für den Umbau investiert die Stadt rund 245.000 Euro, die zu 80 Prozent durch Fördermittel gedeckt ist. Weilburg ist die einzige Kommune im Umkreis, die beim Umbau zu barrierefreien Bushaltestellen so fest anzieht und dranbleibt.

»Vom Umbau profitieren nicht nur Menschen mit Geh-einschränkungen, auch Mütter mit Kinderwagen gelangen so leichter in den Bus. Damit verbessern wir unser gesamtes strukturelles Netz. Während andere Kommunen noch über den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen diskutieren, machen wir Meter«, freut sich der Bürgermeister.

Erfreulich ist, dass ein Weilburger Unternehmen die Ausschreibung der Stadt als preisgünstigster Anbieter gewonnen hat und dadurch die heimische Wirtschaft unterstützt wird.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.