07. August 2018, 11:00 Uhr

Marburg

Auszeichnung als »Menschen des Respekts«

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier zeichnete das gesamte Team der Marburger Freiwilligen Feuerwehr als »Menschen des Respekts« aus.
07. August 2018, 11:00 Uhr
Ministerpräsident Volker Bouffier (links) überreichte die Auszeichnung »Menschen des Respekts« an Leiterin Carmen Werner, Leon und Nico Prause sowie Bürgermeister und Brandschutzdezernent Wieland Stötzel. Foto: Heiko Krause/Stadt Marburg

Die Ehrung bekam die Marburger Feuerwehr stellvertretend für alle Freiwilligen Feuerwehren in Hessen. »Das ist eine tolle Anerkennung für unsere tolle Feuerwehr«, kommentierte Bürgermeister und Brandschutzdezernent Wieland Stötzel die Nachricht, dass das Land die Marburger Ehrenamtlichen ausgewählt hatte, um an ihrem guten Beispiel den Fokus auf die Alltagsheldinnen und -helden zu richten. »Sie setzen im Ernstfall ihre Gesundheit oder gar ihr Leben aufs Spiel, um anderen zu helfen, sie zu retten und zu schützen. Das verdient unser aller Dank«, so Stötzel.

Diesem Dank an die Feuerwehrleute schloss sich Ministerpräsident Bouffier beim Empfang in der Hauptfeuerwehrwache am Erlenring an. »Das Wichtigste sind nicht Ausrüstung oder Fahrzeuge, sondern die Menschen. Ohne die wäre alles umsonst«, sagte er. In Anbetracht von sich häufenden Übergriffen auf Rettungskräfte wolle das Land Hessen mit dieser Auszeichnung entsprechenden negativen Tendenzen entgegentreten und für mehr gegenseitigen Respekt werben.

Die Auszeichnung »Menschen des Respekts« wird im Rahmen der Kampagne »Hessen lebt Respekt« der Landesregierung an Menschen verliehen, die herausragende Beispiele respektvollen Verhaltens sind.

Ehrung von Alltagshelden und Vorbildern

»Mit der Ehrung von Alltagshelden und Vorbildern für respektvolles Verhalten und Handeln wirbt die Landesregierung für Werte wie Rücksichtnahme, Toleranz und Achtung im Umgang miteinander und unterstützt den Zusammenhalt der Gesellschaft«, heißt es dazu aus Wiesbaden. »Der Respekt vor den Helfern und Förderung des Ehrenamts sollen so zum Ausdruck kommen.«

»Menschen des Respekts« ist schon die zweite Auszeichnung des Landes für die Marburger Feuerwehr in diesem Jahr. Anfang Februar würdigte das Land die »Superhelden«-Kampagne: Mit ihren Imagefilmen »Superheld« und »Alltagsheld« zur Nachwuchswerbung machte die Marburg Freiwillige Feuerwehr bundesweit Furore. Dafür gab es aus Wiesbaden die Urkunde »Hessens Feuerwehr des Monats Januar 2018«.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.