28. Mai 2018, 15:00 Uhr

Marburg

»Alle Geschäfte defintiv erreichbar«

Bei der Jahreshauptversammlung des Werbekreises Nordstadt bildete die Verkehrssituation einen thematischen Schwerpunkt.
28. Mai 2018, 15:00 Uhr
Fahrbahnschäden in der Bahnhofstraße sorgen in den Sommerferien für eine zusätzliche Baustelle in Marburg. Foto: Reichel

Bürgermeister Wieland Stötzel (CDU) berichtete als Gastredner über eine kleine Baustelle, die im Sommer in der Bahnhofstraße eingerichtet wird. Die Händler in der Nordstadt sind sich weitgehend einig: Das Verkehrsaufkommen sei gerade zu den Stoßzeiten morgens und nachmittags eine Zumutung. Werbekreis-Vorsitzender Christian Großmann berichtete, er sei seit Längerem in einer Verkehrs-AG aktiv, die sich im Anschluss an die Bürgerversammlung zur Verkehrssituation in der Nordstadt gebildet habe. »Dabei ist uns klar geworden, dass eine Sperrung der Weidenhäuser Brücke schlimmere Auswirkungen für die Nordstadt haben wird als die aktuelle Verkehrsführung selber«, sagte Großmann.

Um die Situation in der Nordstadt erträglicher zu machen, könne eine Marktingstrategie umgesetzt werden, die der Öffentlichkeit die Situation vor Ort besser erklären soll. »Jeder glaubt doch, dass hier ein absolutes Verkehrschaos herrscht. Dabei ist jedes Geschäft weiterhin erreichbar«, versicherte Großmann. Durch Flyer oder eine durch das Autofenster gereichte Brezel könne man das Image der Einkaufsstadt Nordstadt aufpolieren«, meinte der Vorsitzende.

Bernd Brinkmann, Inhaber des Kaufhauses Teka, kritisierte diese Idee: »Es muss Wichtigeres getan werden: etwa die Beschilderung auf der B 3 richtigzustellen. Warum steht da ›Marburg Mitte ist gesperrt‹? Das ist nicht richtig. Ein Hinweis, dass die Nordstadt zu erreichen ist, wäre sinnvoll.«

Problem mit Beschilderung

Schützenhilfe kam von Bürgermeister Wieland Stötzel. Auch die Stadt habe mit der Beschilderung auf der B 3 ein Problem. »Aber das ist Sache von Hessen Mobil. Wir haben leider keinen Einfluss auf die Entscheidungen«, bedauerte Stötzel. Er berichtete, dass die Bauarbeiten auf der Weidenhäuser Brücke im Zeitplan lägen und vom Herbst an eine Spur mittig der Brücke freigegeben werden könne. Bis zum Ende dieser Baumaßnahme werde es zudem keine weitere Großbaustelle in Marburg geben.

Die Mitglieder des Werbekreises machten allerdings darauf aufmerksam, dass in der Bahnhofstraße auf Höhe des Geschäfts »Vita Essentials« die Fahrbahn Schäden aufweise. »Das ist bekannt«, sagte Stötzel. Es sei bereits ein Auftrag erteilt worden. Eine Baustelle mit Fahrbahnverschwenkung werde während der Sommerferien eingerichtet. Dazu müssten kurzfristig einige Parkplätze in der Bahnhofstraße wegfallen.

Mehr Radverkehr durch neue Unibibliothek

Zum Thema Verkehr in der Nordstadt berichtete Stötzel weiter, durch die Fertigstellung der Unibibliothek seien vor allem mehr Fahrradfahrer unterwegs. »Dadurch haben wir überlegt, einen Fahrradweg in der Elisabethstraße entgegen der Fahrtrichtung laufen zu lassen, um die Radler in den Wehrdaer Weg zu führen.« Dieser Plan stieß auf heftige Kritik der Einzelhändler, da sich fast alle sicher waren, dass die Fahrradfahrer somit einer Gefahr ausgesetzt würden. Alleine der Schwerlastverkehr oder die Gelenkbusse würden nicht jeden Fahrradfahrer sofort erkennen.

Die Einzelhändler kritisierten auch, dass die Sauberkeit in der Nordstadt zu wünschen übrig lasse. Das Ordnungsamt solle öfter in diesem Bereich kontrollieren – und gleichermaßen Radfahrer, die auf den Gehweg ausweichen und so Fußgänger in Gefahr bringen.

Daniela Maurer vom Stadtmarketing Marburg berichtete über die Aktion »Heimatshoppen«, die fortgeführt werden soll. Auch der Marburg-Gutschein laufe erfolgreich und werde mittlerweile von 200 Geschäften und Institutionen angeboten. (sr)

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.