02. Juni 2019, 11:00 Uhr

Herborn

1.500 Besucher stürmen den Tierpark

Die Sonne lachte vom Himmel und sorgte beim Familientag für einen regelrechten Ansturm auf den Tierpark.
02. Juni 2019, 11:00 Uhr
Die Besucher erlebten einen abwechslungsreichen Familientag.

Der Förderverein und die Mitarbeiter des Parks hatten allerdings ein spannendes Programm auf die Beine gestellt. Neben freiem Eintritt für Kinder gab es an diversen Ständen ein buntes Programm. Kinder konnten sich beim Kinderschminken selbst in Tiere verwandeln lassen, am Glücksrad Preise gewinnen und Fledermaus-Mobilés oder Schildkröten basteln.

Wem das nicht genug Action war, der konnte seine Geschicklichkeit beim Blasrohrschiessen unter Beweis stellen oder mit Verena Burghoff bunte Tiere stempeln oder ausmalen und selbstbedruckte Taschen erstehen. Der Förderverein kam mit dem Verkauf der frisch gegrillten Bratwurst kaum nach.

Erwartungen übertroffen

Tierparkleiterin Britta Löbig strahlt: »Das Wetter hat gepasst und wir haben damit gerechnet, dass viele, nachdem sie wählen waren, einen Ausflug zu uns machen, aber mit diesem Ansturm haben wir nicht gerechnet - das ist wirklich toll!«

Mehr als 1.500 Besucher passierten laut Löbig an diesem Tag die Tore des Parks, der aufgrund seiner Größe von derzeit knapp einem Hektar Fläche damit an seine Kapazitätsgrenzen geriet. Und Kinder unter drei, Vereinsmitglieder und Jahreskarteninhaber nicht miterfasst. »Erst einmal in der Geschichte des Parks (ein Kindertag im Jahr 2004) waren mehr Besucher an einem Tag in Uckersdorf« so Löbig. »Es ist toll, was der Förderverein und viele freiwillige Helfer auf die Beine gestellt haben.«

Tiernachwuchs begeisterte

Neben den vielen Mitmachaktionen luden - passend zum Familientag - auch zahlreiche Tierfamilien zum Beobachten ein. Neun kleine Störche lugen immer wieder über den Nestrand, kleine Schwäne, Bartkäuze, etliche Entenfamilien, ein kleiner Rüsselspringer und das Kängurujungtier machten für viele den Familientag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Und so strahlten an diesem Tag die Besucher, die Helfer des Fördervereins und die Mitarbeiter um die Wette.

Nächster Aktionstag am 16. Juni

Am Sonntag, 16. Juni plant das Tierparkteam gemeinsam mit vielen weiteren Akteuren, wie dem BUND, den Freunden der Flora herbornensis, der Abfallwirtschaft Lahn-Dill und dem Herborner Bioladen Natur pur den nächsten Aktionstag. Unter dem Motto »Der Zukunft zu Liebe« wird es um Müllvermeidung, vor allem Plastikmüll gehen.

Auf spielerische Weise soll ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, wie sehr unser Verbraucherverhalten den Planeten derzeit belastet und was jeder Einzelne tun kann, um ihn für künftige Generationen zu erhalten. Weitere Ideen für Aktionen und Stände rund um das Thema Müll sind sehr willkommen. Wer Interesse hat, sich an diesem Tag zu beteiligen, kann sich unter info@tierpark-herborn.de oder per Telefon, 02772 42522, gerne melden!

Der Tierpark Herborn ist täglich von 9.30 bis 19.00 Uhr geöffnet. Einlass ist bis 18.00 Uhr.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.