15. April 2021, 13:00 Uhr

Marburg

Lieblingsspeisen in Kochbuch gefasst

Die Kinder von fünf Marburger Kinderfeuerwehren haben während der Corona-Dienstauszeit aus ihren Lieblingsrezepten ein Koch- und Backbuch zusammengestellt.
15. April 2021, 13:00 Uhr
Carmen Werner (links) und Marita Schäfer präsentieren das Koch- und Backbuch, das von den Marburger Kinderfeuerwehren zusammengestellt wurde. Foto: Viktoria Brüske

Auf 120 Seiten finden sich 100 Rezepte - von Frühstücksmüslis bis zu Nudelgerichten bietet es eine große Auswahl. Die Aktion ging auf Marita Schäfer zurück. Die stellvertretende Kinderfeuerwehrwartin der Stadt Marburg hatte angeregt, ein Koch- und Backbuch zu entwickeln. Daran beteiligten sich Kinder im Alter zwischen sechs und neun Jahren.

Von Kindern für Kinder

»Das Kochbuch ist von Kindern für Kinder«, sagt Marita Schäfer. Aber auch Erwachsene gehen beim Blick ins Kochbuch nicht leer aus. Dafür sorgen die insgesamt 100 Rezepte, die äußerst vielfältig sind. Es gibt eine Auswahl von Frühstückmüslis über Nudelgerichte bis hin zu Joghurtbomben. Selbst ein Rezept für eine Grillsauce hat das Kochbuch zu bieten. Darüber hinaus finden sich für einige Gerichte sogar verschiedene Variationen.

Drei Monate lang gesammelt

Die Idee zum Kinder-Kochbuch kam Schäfer an Weihnachten, als ihr ein befreundeter Kinderfeuerwehrwart aus dem Frankfurter Raum die Plätzchenrezepte seiner Schützlinge vorführte. Das wäre auch eine schöne Aufgabe für ihre Kids in der Feuerwehr und eine willkommene Abwechslung von den vielen Corona-Einschränkungen, dachte sich die 48-Jährige.

Ihre kreative Ader hatte Schäfer bereits vor einem Jahr unter Beweis gestellt, als sie ein eigenes Feuerwehr-Monopoly-Spiel entwarf. Nun fragte die Michelbacherin den Nachwuchs der Feuerwehr sowie deren Betreuerinnen und Betreuer nach Lieblingsgerichten und erhielt schnell zahlreiche Antworten. Drei Monate wurden schließlich Rezepte sortiert und das Layout entworfen, bis das Buch fertig war.

Auch Carmen Werner, Leiterin der Marburger Feuerwehr, beteiligte sich neben weiteren Feuerwehrleuten an der Samm-lung. Sie steuerte die »Brandwache« bei: eine scharfe Hokkaido-Kürbissuppe. Zu Ostern bekam jedes Kind der fünf Marburger Kinderfeuerwehren ein Exemplar geschenkt.

Wer ebenfalls Interesse an diesem Kochbuch hat, kann es gegen eine Spende unter brandschutz@marburg-stadt.de als PDF-Datei oder Hardcover bestellen. Der Erlös kommt den Kinderfeuerwehren der Stadt zugute.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen