08. Juli 2021, 15:00 Uhr

Gießen

Kinder waren die Stars in der Manege

Eine Juniwoche lang schmückte das große Zelt des »Circus Phantasia« das Schulgelände der Sophie-Scholl-Schule in der Rödgener Straße.
08. Juli 2021, 15:00 Uhr
An jedem Abend der Zirkus-Projektwoche der Sophie-Scholl-Grundschule Gießen schloss die Vorstellung mit einem gemeinsamen Lied, das in Gebärdensprache vorgetragen wurde.

Der »Projektzirkus«, der auf die Arbeit mit Kindern spezialisiert ist, war bereits zum zweiten Mal nach 2017 zu Besuch.

»Unser Ziel ist es, dass alle Schülerinnen und Schüler während ihrer Grundschulzeit einmal die Möglichkeit haben, selbst am Zirkusgeschehen teilzunehmen«, erklärt Melanie Grzimbke, die Schulleiterin für die Primarstufe.

Tatsächlich waren die Sophie-Scholl-Grundschülerinnen und -schüler die eigentlichen Stars der Zirkus-Projektwoche, die auch dank der finanziellen Unterstützung des Sophie-Scholl-Schulen-Fördervereins ermöglicht werden konnte. Die einzelnen Klassen beschäftigten sich jeweils an einem Tag mit der Welt unter dem Zirkuszelt, erlernten zwei Darbietungen und präsentierten diese noch am gleichen Abend den bis zu 200 Zuschauern und Zuschauerinnen.

Die Tribünengäste erfreuten sich an Schwerttricks, Trapez-Künsten, Seiltänzen, Feuerspucker und beispielsweise Clownsketchen - insgesamt acht Attraktionen beinhalteten die Vorführungen.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen