28. November 2018, 15:00 Uhr

Laubach

Weihnachtsmarkt in der Laubacher Altstadt

Weihnachtsatmosphäre pur – mit Weihnachtsliedern, leckeren Waffeln, Apfelküchlein, Glühwein in verschiedensten Variationen und weihnachtlichen Angeboten an zahlreichen Ständen.
28. November 2018, 15:00 Uhr
Weihnachtliche Aktionen rund um den Laubacher Marktplatz. Fotos: privat

Das ist der Weihnachtsmarkt in der wunderschönen Altstadt Laubachs am 1. und 2. Dezember.

Zudem haben sich die Teilnehmer besondere Mühe mit der Dekoration gemacht und mit zahlreichen Lichterketten und Weihnachtsbäumen für das passende weihnachtliche Ambiente in der mittelalterlichen Altstadt gesorgt.

Weihnachtliche Geschenkideen und mehr

Gemeinsam mit Kindergartenkindern und vielen Vereinen, Institutionen, Gewerbetreibenden und Privatpersonen wird am ersten Advent rund um den Markt- und den Kirchplatz gefeiert. Zudem gibt es an beiden Tagen einen Kreativ-Basar im Evangelischen Gemeindehaus, der liebevoll gefertigte Weihnachtsdekorationen und stilvolles Kunsthandwerk bietet: Schmuck, Holzarbeiten, Keramik, Gestricktes, Gehäkeltes, Beton- und Gips-Deko sowie weihnachtliche Gestecke und vieles mehr sind hier zu finden. Der Kreativbasar findet samstags ab 15 Uhr statt und am Sonntag ab 11 Uhr. Auf dem Marktplatz wird ein Kinderkarussell für die kleinen Besucher stehen.

Am Samstag, 1. Dezember sowie am Sonntag, 2. Dezember werden die Vorschulkinder der »Weltentdecker«, die Kinder der Theodor-Heuss-Grundschule, der Musikverein Laubach, das Ensemble Lampenfieber und die Singer-Songwriterin Lauryn Mark aus Frankfurt den Weihnachtsmarkt mit weihnachtlicher Musik bereichern.

Zudem findet ab 17.30 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche ein Chorkonzert mit dem Justizchor Gießen »IUSTITIA ET MUSICA« unter Leitung von Turgay Schmidt statt; Karten gibt es an der Abendkasse.

Glockenturmführungen

An beiden Tagen werden Glockenturmführungen durch die Stadtkirche angeboten – eine seltene Gelegenheit, auch diesen Teil der Kirche einmal kennenzulernen; die genauen Zeiten werden noch bekannt gegeben. Im Eventlokal »K Zwo« können Sie mit Familie und Freunden weihnachtliche Fotos für Ihre Lieben machen lassen und auch gleich mit nach Hause nehmen. Der Fotograf Stephan Meckel steht ihnen hier an beiden Tagen zu Verfügung – der genaue Zeitraum wird auf dem Marktplatz ausgeschildert.

Kulinarisches Angebot

Mit vielfältigen kulinarischen Angeboten, zum Beispiel mit heißen Kakao- und Kaffee-Spezialitäten und natürlich Glühwein und anderen heißen Getränke-Spezialitäten wird eine Menge geboten für die »hoffentlich wieder zahlreichen Besucherinnen und Besucher«, wie Dezernentin Christine Diepolder sagt.

Übrigens endet der Weihnachtsmarkt natürlich nicht mit dem Ende des Programms auf der Bühne – im Gegenteil hoffen die Veranstalter, dass sich möglichst viele Besucherinnen und Besucher länger rund um die Hütten auf Markt- und Kirchplatz aufhalten und auch in den Abendstunden Freude beim Laubacher Weihnachtsmarkt haben.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.