14. Februar 2020, 11:00 Uhr

Laubach

Theater, Musik und Mitmachen beim Tag der offenen Tür

Farbenfroh und äußerst vielfältig - so präsentierte sich die Friedrich-Magnus-Gesamtschule Laubach ihren zahlreichen Besuchern am Tag der offenen Tür.
14. Februar 2020, 11:00 Uhr
Die Theater-AG zeigte Proben ihres Könnens. Foto: privat

Schulleiterin Irina Reh und Förderstufenleiter Jörg Steiß eröffneten den Tag in der Aula.

Premieren-Ausschnitt und prämierter Chor

Zunächst zeigte die Theater-AG »Drama-Bande« einen eindrücklich inszenierten Ausschnitt aus »Der Zirkus der Verdammten«. Das Stück wird im laufenden Schuljahr einstudiert und ist im Juni in voller Länge zu sehen.

Der regional bekannte und vom Kultusminister ausgezeichnete Schulchor »Vorlaut« gab mit dem Klassiker »Sweet Dreams«, einem fetzigen »Bi-Ba-Butzeman-Rap« und dem stimmungsvoll vorgetragenen »Someone you loved« eine Kostprobe seines Facettenreichtums.

Führungen und Schnupper-Unterricht

Schließlich führten Schüler der Abschlussjahrgänge Besuchergruppen durch das Schulgebäude. Derart gut orientiert konnten die interessierten Viert- bzw. Sechstklässler und ihre Eltern Schnupperunterricht ausprobieren, bei naturwissenschaftlichen Experimenten mitmachen und sich die Fachräume der Schule ansehen.

Lehrküche-, Metall- und Holzwerkstatt, Töpferei und Schreibwerkstatt, Musik- und Kunsträume hatten ihre Pforten geöffnet und zeigten eine breite Palette an Unterrichtsprodukten, wie z.B. die beeindruckende künstlerische Auseinandersetzung von Siebtklässlern mit dem Klimawandel.

Viele Ausstellungen ermöglichten einen genaueren Einblick in Unterrichtsinhalte. Zu diesen gehört auch bilingualer Unterricht. Ebenso vertreten waren die pädagogischen Konzeptschwerpunkte der Friedrich-Magnus-Gesamtschule, wie etwa der Trainingsraum, inklusive Beschulung, die Sozialarbeit an Schulen, Streitschlichter und Digitale Helden. Für das leibliche Wohl sorgten das Kuchenbuffet der Abgängerklassen sowie das Schülercafé.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.