19. Mai 2019, 11:00 Uhr

Gießen

Tarek Assam erhält Gießener Theaterpreis

Zu einer besonderen Ehrung kam es im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins »Freunde des Theaters«: Balettdirektor Tarek Assam wurde ausgezeichnet.
19. Mai 2019, 11:00 Uhr
Übergabe des Gießener Theaterpreises an Tarek Assam. Foto: privat

Tarek Assam ist seit 2002 Ballettdirektor des Stadttheaters Gießen und bekam als Anerkennung für sein Engagement für das Tanztheater und die regionale wie internationale Vernetzung der Tanzcompagnie den vom Gießener Theaterverein zum fünften Mal gestifteten Theaterpreis »denkmal« überreicht.

Göbel lobt Schulprojekt

Helga Göbel, Vorsitzende des Theatervereins, hob die szenische Aufführung von Heiner Goebbels’ Orchestersuite »Surrogate Cities« hervor. Unter der Choreographie von Tarek Assam hatten rund 300 Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Gießen-Ost an diesem Orchester-Projekt in der Osthalle teilgenommen.

Seit 1890 setzt sich der Theaterverein für die Belange des Theaters ein. 2008 wurde der mit 5.000 Euro dotierte Theaterpreis eingerichtet. Tarek Assam absolvierte an der Musikhochschule Köln sein Diplom in Bühnentanz und war dann an mehreren deutschen Bühnen als Tänzer aktiv.

»Viele Impulse«

Neben dem künstlerischen Austausch und gemeinsamen Projekten mit verschiedenen Tanzcompagnien weltweit, wozu auch die Koordination des Greater-Bay-Festivals in China gehört, würdigte Göbel Assams starke regionale Vernetzung. Durch »viele tänzerische Impulse« habe er das Tanztheater in Gießen bekannt gemacht und das Gießener Publikum für zeitgenössischen Tanz begeistert.

Zu Assams sozialem Engagement gehöre zudem der Einsatz für die Alterssicherung der Tänzer und Tänzerinnen wie die Zusammenarbeit der Tanzcompagnie mit dem Verein »KroKi« für chronisch kranke Kinder.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.