28. März 2019, 11:00 Uhr

Lich

Schüler besuchen Kreisverwaltung

Schüler der Dietrich-Bonhoeffer-Schule aus Lich haben im Rahmen ihrer Betriebserkundungen die Kreisverwaltung in Gießen besucht und sich über Aufgaben und Ausbildungsmöglichkeiten informiert.
28. März 2019, 11:00 Uhr
Tischfußball-Duell mit der Landrätin. Foto: Landkreis

Ausbildungsleiterin Beate Böhm stellte die Kreisverwaltung sowie ihre Aufgaben vor und führte die Jugendlichen durch die Sitzungsräume. Auch Landrätin Anita Schneider begrüßte die Schüler und warb für eine Ausbildung beim Landkreis.

»Die Kreisverwaltung mit ihren vielen Dienstleistungen bietet eine große Abwechslung von Tätigkeiten und Themen«, erklärte die Landrätin den Schülern. Qualifizierungsangebote nach der Ausbildung böten später viele Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen.

Landrätin steht Rede und Antwort

In einer Fragerunde hatten die Jugendlichen die Chance, alles zu erfahren, was sie über den Landkreis, eine Ausbildung in der Verwaltung oder über die Landrätin wissen wollten. Vom durchschnittlichen Einkommen eines Azubis über »War Ihre Wahl knapp?« bis zur Frage, warum bisher nur Männer in der Landrats-Galerie hängen, beantwortete Anita Schneider alles.

Im Anschluss daran absolvierten die Schüler einen Rundgang durch die einzelnen Abteilungen, bei denen in jedem Gebäude eine andere Aufgabe auf sie wartete. Am Anfang des Rundgangs stand allerdings zuerst ein Tischfußball-Duell mit der Landrätin. Danach folgten Aufgaben zur richtigen Mülltrennung in der Abfallwirtschaft, Notruf-Übungen und ein Puzzle, bei dem die Jugendlichen die Kommunen des Kreises richtig anordnen mussten.

Nach dem Schnuppertag der siebten Klasse stehen in der achten Klasse Praktika auf dem Programm, bei denen sich die Jugendlichen auch für ein Praktikum in der Kreisverwaltung entscheiden können.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.