20. Februar 2019, 11:00 Uhr

Weimar

Pläne für Bahnhof Niederwalgern

Der Bahnhof in Niederwalgern soll modernisiert und barrierefrei ausgebaut werden.
20. Februar 2019, 11:00 Uhr
Niederwalgern – bis 1995 das Tor Richtung Herborn – bekommt wohl eine Modernisierung der Bahnanlagen. Das Gebäude wird heute vom Begegnungscafé genutzt. Foto: Reichel

Das Regierungspräsidium Gießen hat das sogenannte eisenbahnrechtliche Anhörungsverfahren für das Vorhaben auf der Strecke Frankfurt–Kassel in der Gemeinde eingeleitet. Den Antrag hierfür hat die Deutsche Bahn Station & Service AG gestellt. Die Planunterlagen können bis zum 18. März in der Gemeindeverwaltung eingesehen werden.

Barrierefreie Bahnsteige

Mit der Modernisierung soll einerseits das Erscheinungsbild verbessert und andererseits die Streckenkapazität erhöht werden. Dafür sollen die bestehenden Bahnsteige an den durchgehenden Hauptgleisen entfernt und durch zwei neue Bahnsteige ersetzt werden. Die modernisierten Bahnsteige sollen mit neuer Ausstattung und barrierefreien Zugängen aufgewertet werden. Es entsteht eine neue Personenunterführung mit Treppen, sowie eine Rampen- und Aufzugsanlage. Die Schrankenanlage und die schienengleichen Überwege werden beseitigt.

Die Planunterlagen können während der Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung Weimar eingesehen werden. Betroffene sowie Institutionen, Verbände und Vereinigungen haben die Möglichkeit, bis zum 1. April Einwände zu erheben. Die Gemeinde Weimar sowie die weiteren beteiligten Behörden haben die Planunterlagen mit der Bitte um Stellungnahme bis zum 1. April ebenfalls erhalten.

Neuauflage der Aar-Salzböde-Bahn?

Im weiteren Verlauf wird sich das Regierungspräsidium mit allen Einwendungen und Stellungnahmen befassen. Danach werden die Ergebnisse samt Planunterlagen dem Eisenbahn-Bundesamt vorgelegt, das dann über die Schaffung des Baurechts entscheidet. Spannend wird es auch Ende März, denn dann sollen die Untersuchungen zu einer möglichen Reaktivierung der Aar-Salzböde-Bahn vorgelegt werden. Niederwalgern war bis 1995 Ausgangspunkt der Strecke Richtung Herborn.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.