23. November 2019, 15:00 Uhr

Butzbach

»Hessisch fer Aafänger« in Nieder-Weisel

Bäppi La Belle begeisterte bei der Veranstaltung der KG »Narrenzunft« Nieder-Weisel in der ausverkauften Mehrzweckhalle.
23. November 2019, 15:00 Uhr
Bäppi La Belle unterhielt in der ausverkauften Mehrzweckhalle. Foto: KG Narrenzunft

Thomas Bäppler-Wolf, besser bekannt als Bäppi La Belle, zeigte sein Können als Vollblut-Schauspieler, Entertainer, Travestiekünstler und Choreograf.

Auf seine Show »Hessisch fer Aafänger« hatte sich das Publikum bei »Ribbche mit Kraut un Bruud«, »Handkees mit Musigg« und ganz viel Äppler im Bembel einstimmen können.

Bäppi bot ein buntes Potpourri aus spontanen Ideen und liebgewonnenen Klassikern. Das bekannte Frankfurter Gedicht »Es will merr net in mei Kopp enei, wie kann nor e Mensch net von Frankfort sei« sorgte gleich zu Beginn für viele Lacher.

Mit Erzählungen von seiner Kindheit in Griesheim, dem Tante-Emma-Laden mit »Tante Maria« bis zu den heimischen Köstlichkeiten wie dem Frankfurter Kranz oder dem Frankfurter Würstchen unterhielt Bäppi das Publikum.

Auch seine bekannten Lieder wie »Frankfurter Würstchen«, »Dande Maria«, der »Burkasong« und die »Runkelroiweroppmaschin« von Adam und die Micky’s durften nicht fehlen.

Er wäre aber nicht Bäppi, wenn es nicht auch jede Menge herzhaft-hessische Lästereien von ihm geben würde. Gerade die Offenbacher, die Nordhessen, auch der amerikanische Präsident und die Politik bekamen ihr Fett weg.

Mit dem Titel »Es ist alles nur geliehen« von Heinz Schenk verabschiedete er sich von den Gästen.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.