05. November 2018, 11:00 Uhr

Lich

Feuerwehrübung in Langsdorf

Im Neubaugebiet »Steinwiese« waren zwei Pkw unter einen dort abgestellten unbeleuchteten landwirtschaftlichen Anhänger gefahren.
05. November 2018, 11:00 Uhr
Ein »Verletzter« wird aus einem der verunglückten Fahrzeuge befreit. Foto: privat

Spektakulär war die Ausgangslage zur Abschlussübung der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Langsdorf: Vor Ort stellten Wehrführer Oliver Schauermann und sein Stellvertreter Stephan Roth fest, dass es drei Verletzte gab. Erschwerend kam hinzu, dass sich auf dem Anhänger ein Behälter mit einer unbekannten Flüssigkeit befand, die durch ein Leck auf die Straße lief. Da der Behälter nicht richtig gekennzeichnet war, war davon auszugehen, dass es sich um Gefahrgut handelte. Die Einsatzstelle wurde von den Einsatzkräften abgesichert. Atemschutzgeräteträger stoppten den Flüssigkeitsaustritt. Parallel dazu sicherten Einsatzkräfte die Unfallstelle ab, bauten Beleuchtung auf und bereiteten alles für eine schnelle Rettung der Unfallopfer vor.

Da sich herausstellte, dass es sich bei dem vermeintlichen Gefahrgut lediglich um Wasser handelte, konnte die Rettung der Verletzten zügig beginnen. Im Anschluss wurden an beiden Fahrzeugen die Schneidetechniken geübt.

Bei der Nachbesprechung dankten Wehrführer Schauermann und Stellvertreter Roth den 17 Aktiven für den reibungslosen und geordneten Ablauf.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.