30. Juni 2018, 11:00 Uhr

Wetzlar

Erfolgreiche Jubiläumskampagne der WKG

Der Präsident der Wetzlarer Karnevalsgesellschaft (WKG), Thomas Heyer, begrüßte die Mitglieder zu einer sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung.
30. Juni 2018, 11:00 Uhr
Der WKG-Vorstand mit (v.l.) Holger Viehmann, Harald Schneider, Andreas Groß, Heike Fischer, Stefan Fischer, Katja Groß, Frank Pelz, Thomas Heyer, Timo Mertens und Harald Seipp. Foto: WKG

Zu Beginn der Sitzung im Saal von Tasch’s Wirtshaus dankte Thomas Heyer dem Prinzenpaar Manuel I. und Anke I. und seinem Hofstaat, dem Kinderprinzenpaar Nicolas I. und Sophie I., aber auch allen Aktiven im Verein für ihren Einsatz für eine erfolgreiche vergangene Jubiläumskampagne.

Viele Höhepunkte

Heyer erinnerte an die beiden Proklamationen am 11.11. mit dem Kinderprinzenpaar auf dem Domplatz anlässlich der Jubiläumskampagne, die einmalige Messe mit Standartenweihe der Prinzengarde im Dom und die Proklamation des Prinzenpaars.

Eine weitere Sonderveranstaltung in der Jubiläumskampagne war der Empfang aller noch lebenden und zu erreichenden Prinzenpaare als Dankeschön für die vergangene Repräsentation der WKG

Erika Geist wurde mit der höchsten Auszeichnung der WKG, dem Dr. Hans Hensoldt Stern, geehrt. Sie habe der WKG zusätzliche Modernität verleihen. Mit der Verleihung wurden die Frauen in der WKG stellvertretend geehrt.

Alle Veranstaltungen waren ausverkauft, wobei die Galaprunksitzung mit ihrem einmaligen Programm den Höhepunkt der Jubiläumskampagne darstellte.

»Unsere tanzenden Gruppen des Tanzsportvereins der WKG sind der Stolz des Vereins und unverzichtbar«, betonte der Präsident. Die Garde wachse weiterhin stetig an und trage zu den Auftritten des Prinzenpaars maßgeblich bei.

Geld für Großen Zug gut angelegt

Der große Karnevalsumzug am Sonntag koste den Verein trotz erhobener Zuggebühren für die Teilnehmer über 14.000 Euro. Heyer führte hierzu aus, dass dieses Geld gut angelegt sei und zum guten Image der WKG und der Stadt beitrage.

Bei den Vorstandswahlen wurden Andreas Groß als 2. Präsident, Katja Groß als 1. Schatzmeisterin, Heike Fischer als 2. Schriftführerin, Harald Seipp als 1. Sitzungspräsident und Frank Pelz als Zugmarschall einstimmig für weitere vier Jahre bestätigt. Bestätigt wurden auch der Hallenmeister der WKG, Harald Schneider als Beisitzer, und der Inspizient der WKG, Jörg Unützer, als weiterer Beisitzer. Als Kassenprüfer wurden Manuel Rupp und Philipp Feht gewählt.

Sitzungspräsident Harald Seipp gewährte erste Einblicke in die neue Kampagne und stellte den Terminplan vor, wobei er für die Gala eine Anknüpfung an die Höhepunkte der Jubiläumsgala versprach und die erneute Planung einer Faschingsparty verriet.

Dann kündigte Heyer die Ernennung von drei neuen Ehrenmitgliedern als außergewöhnliche und verdiente Karnevalisten an. Einstimmig wurden die Ehrensenatoren Peter Klein, Karl-Heinz Rieder und Günter Seipp als neue Ehrenmitglieder bestätigt.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.