31. Mai 2018, 15:00 Uhr

Steffenberg

Ehepaar Eckhardt gestalteten 33 Jahre Bildung

Die Vhs hat Edith und Walter Eckhardt feierlich verabschiedet. Edith Eckhardt leitete mit Unterstützung ihres Mannes Walter über 33 Jahre lang drei Außenstellen.
31. Mai 2018, 15:00 Uhr
Landrätin Kirsten Fründt (l.) bedankte sich bei Edith Eckhardt und ihrem Ehemann Walter herzlich für ihren über dreißig Jahre langen Einsatz als Außenstellenleitung der Volkshochschule. Die Landrätin begrüßte zudem Birgit Petri (r.) und beglückwünschte sie als neue Außenstellenleiterin der Standorte Angelburg, Breidenbach und Steffenberg. Foto: Landkreis

Angelburg, Breidenbach und Steffenberg waren die Anlaufstellen der beiden Urgesteine in dieser Zeit. Die Nachfolgerin ist bereits gefunden: Birgit Petri wird übernehmen.

Am 1. April 1987 begann Edith Eckhardt ihre Tätigkeit als Außenstellenleitung in Breidenbach. Im ersten Semester lagen die Kursschwerpunkte dabei vor allem im Bereich der Handarbeit: Stricken, Nähen, Seidenmalerei und Batik waren die Themen. Aber auch Stenografie und Maschinenschreiben wurden damals angeboten. Hinzu kamen Sprachkurse in Englisch, Französisch und Türkisch. Sportlich ging es damals in den diversen Tanzkursen und im Kinderturnen zu.

Heute überwiegen in den Kursen der Außenstelle Breidenbach die Gesundheitskurse: Yoga, Bodyforming oder Funktionsgymnastik. Eines hat sich nicht geändert: Wie bereits im Jahr 1987 erfreut sich das Kinderturnen immer noch großer Beliebtheit.

Leitung dreier Außenstellen

Ab Januar 1991 übernahm Edith Eckhardt die Leitung der Außenstelle in Steffenberg und ab 2004 wurde auch die Außenstelle in Angelburg eingegliedert. Bis zum 31. Dezember 2017 leitete sie somit – gemeinsam mit ihrem Mann Walter – diese drei Außenstellen im Hinterland.

Landrätin Kirsten Fründt dankte Edith Eckhardt für über 30 wertvolle Jahre: »Sie haben unglaublich lange diese Region mitgestaltet und geprägt«, lobte die Landrätin. »Sie waren ein Schnittpunkt und Ansprechpartner für die Bürger. Ihr enger Kontakt zu den Menschen spiegelt sich auch in der beständigen Fortentwicklung des Kursprogramms wider«, betonte Fründt.

Die Volkshochschule des Landkreises Marburg-Biedenkopf besteht aus einen kreisweiten Netz an Außenstellen. Mit diesem Netzwerk kann der Landkreis Marburg-Biedenkopf über seine vhs wohnortnah Kurse anbieten. Das Bildungsangebot orientiert sich dabei an der Nachfrage und berücksichtigt auch globale und regionale Veränderungen.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.