Gießen

»Drei Stimmen« lösen ein Versprechen ein

Es war kein Comeback, aber ein Musikgenuss vom Feinsten: Das Benefizkonzert der Drei Stimmen-»Ruheständler« Ingi Fett, Tom Pfeiffer und Heinz-Jörg-Ebert.
04. März 2018, 15:00 Uhr
»Drei Stimmen« begeisterten mit einem warmherzigen Konzert zugunsten von »Hallo Welt«. Foto: Karger

Sie traten zugunsten von »Hallo Welt« im ausverkauften Volksbank-Forum auf. 2007 entwickelte der Kinderarzt Dr. Frank Wagner zusammen mit Birgit Schlathölter (Stadt Gießen) und Claudia Warnat (Landkreis Gießen) das Konzept von Hallo Welt – Familien begleiten – als weiteren Baustein der »Regionalen FrühPrävention«: ein freiwilliges Unterstützungsangebot für alle Eltern mit Neugeborenen in Stadt und Landkreis Gießen. Und nun gab es quasi im Nachgang zum zehnten Geburtstag ein Konzert zugunsten des Angebots »Hallo Welt – Familien begleiten« des Vereins Eltern Helfen Eltern.

Obwohl sich das Trio nach 15 erfolgreichen Jahren offiziell bereits von der Bühne verabschiedet hatte, galt es, ein gegebenes Versprechen einzulösen. Der Verein »Drei Stimmen hilft« unterstützte seither bereits das »Hallo Welt«-Projekt. Seit 2011 besuchen geschulte Ehrenamtliche die Familien zu Hause. Sie schenken Zeit, Lebenserfahrung, ein offenes Ohr und das Familien-Begleitbuch, das viele Informationen rund um die ersten drei Lebensjahre des Kindes enthält. Über 1.600 Familien mit einem Neugeborenen konnten so bisher in allen Gemeinden des Landkreises besucht und begleitet werden.

Mehr als 1.600 Familien wurden besucht

Im Herbst 2018 wird die aktualisierte dritte Auflage des Familienbegleitbuchs gedruckt. Das Angebot von Hallo Welt richtet sich an alle Eltern in Stadt und Landkreis Gießen, die Teilnahme ist für die Eltern freiwillig und kostenfrei. In allen drei Geburtskliniken im Landkreis Gießen informieren Ehrenamtliche in den Zimmern und am Hallo-Welt-Point über Hallo Welt.

Alle Gemeinden im Landkreis Gießen gratulieren in ihrem Willkommensbrief den Familien zur Geburt des Babys und weisen auf das Angebot von Hallo Welt hin. »Rund 60 geschulte Ehrenamtliche besuchen die Familien zu Hause. Sie haben Zeit für Fragen, bieten Rat und Unterstützung an und informieren über Angebote für junge Familien vor Ort in der jeweiligen Gemeinde. Weitere Engagierte, die das Team der Ehrenamtlichen unterstützen möchten, sind sehr willkommen! Die nächste Schulung beginnt im Mai 2018«, so Wagner.

Warmherziges Konzert

Die »Drei Stimmen« gestalteten ein außergewöhnlich warmherziges und familiäres Konzert. Als »Freunde« der Drei Stimmen mit dabei waren Gitarrist Nick Ramshaw, die zehnköpfige Gruppe Heinrich und auch Kinderliedermacher Martin Pfeiffer. Ganz besonders emotional waren die Auftritte von Hans-Jörg Ebert mit seiner Tochter Maria zum Lied »Cry no more« und Ingi Fett mit ihrer Tochter Lilli zum Lied »In der Ferne«.

Das Publikum konnte kaum aufhören mit Jubelrufen und begeistertem Beifall. Zum Ausklang dieses emotional stimmungsvollen Abends erklang, passend zum Thema des Abends, in einer tollen Trio-Version das bekannte Lied »Wonderful world«.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.