24. Januar 2020, 11:00 Uhr

Haiger

An den e-Ladesäulen wird jetzt bezahlt

Seit 2019 gibt es sechs e-Ladesäulen in Haiger. Bislang war das »Tanken« vor dem Rathaus, am Karl-Löber-Platz und bei den Stadtwerken kostenfrei - das hat sich geändert.
24. Januar 2020, 11:00 Uhr
Tanken an den e-Ladesäulen in Haiger ist jetzt nicht mehr kostenfrei. Der Vorgang zum Freischalten der Säule ist schnell durchführbar. Foto: Ralf Triesch/Stadt Haiger

Die Stadtwerke Haiger als Betreiber haben die kostenfreie Nutzung der e-Ladesäulen eingestellt. Nach einer Testphase wird auf kostenpflichtige »Betankung« umgestellt. Für den Zugang und die Bezahlung des Ladens werden nun ein Mobiltelefon sowie eine Kreditkarte oder ein PayPal-Konto benötigt. Alternativ ist die Bezahlung auch mit Ladekarten von »Roaming Partner« möglich.

Wie funktioniert das Bezahlen?

Mit dem an jedem Ladepunkt vorhandenen QR-Code kann sich der »E-Autofahrer« anmelden und registrieren. Nach Auswahl des Ladepunktes und der Zahlungsmethode startet der Ladevorgang. Falls es zu Problemen kommen sollte, steht rund um die Uhr eine e-Mobility-Hotline unter 00800 44223355 zur Verfügung. Die Nummer ist auch an den Ladesäulen angebracht.

Derzeit wird an den Ladesäulen jede Kilowattstunde mit 48 Cent/kWh (inkl. Mehrwertsteuer) abgerechnet. »Mit diesem Betrag werden nur die Stromkosten und die laufenden Kosten für die Abrechnungsdienstleistung abgedeckt« erläutert Eric B. Haas (stellvertretender Leiter Netzbetrieb Strom der Stadtwerke), der die technische Umsetzung an den Ladesäulen vorgenommen hat. Die Anschaffungskosten der Säulen werden nicht an den Verbraucher weitergegeben. »Ziel ist es, die E-Mobilität zu unterstützen und die Infrastruktur zu verbessern«, erklärt Haas.

Es wird um Verständnis gebeten, dass die Parkplätze vor den Säulen nur für den Ladevorgang zur Verfügung stehen. Schilder und Markierungen auf dem Boden weisen darauf hin.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.