25. Februar 2020, 11:00 Uhr

Hungen

»Amigos« im zehnten Jahr in Folge auf Platz eins

In diesem Jahr feiern die »Amigos« Karl-Heinz und Bernd Ulrich ein besonderes Jubiläum: 50 Jahre auf der Bühne.
25. Februar 2020, 11:00 Uhr
Karl-Heinz (r.) und Bernd Ulrich sind im zehnten Jahr in Folge auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Foto: Amigos

Aus diesem Anlass erschien nun im Februar das Kompilationsalbum »Unsere Schlager von damals«, das prompt auf Platz eins der deutschen Album-Charts landete.

Damit hat das Duo aus Villingen das unvergleichliche Kunststück geschafft, in zehn aufeinanderfolgenden Jahren ein Nummer-eins-Album in Deutschland herauszubringen; die österreichischen Charts mitberücksichtigt, umfasst die Erfolgsserie sogar satte elf Jahre.

Lied von Schwester als Geschenk zum 50.

Für das Jubiläumsalbum haben die Brüder ein Dutzend Schätze, die von 1995 bis 2006 in Hungen geschrieben und aufgenommen wurden, aus dem Dornröschenschlaf geholt und neu produziert. »Jedes einzelne dieser Lieder gehört untrennbar zu uns und zu unserem Leben. Auf vielfachen Fanwunsch haben wir unsere Hits von damals jetzt neu aufgenommen - im Amigos-Sound, so wie wir heute klingen«, erklären die beiden »Amigos«.

Seit 1970 treten die Ulrich-Brüder, die schon als Kinder gemeinsam Musik machten, öffentlich unter dem Namen »Amigos« auf, und seit 1995 haben sie ein eigenes Tonstudio in ihrem Elternhaus in Villingen. Das erste Lied, das es ins Radio schaffte, war 1986 die Single »Unsere Eltern«.

Ein besonderes Geschenk zum 50. Band-Geburtstag bekamen die »Amigos« übrigens von ihrer Schwester Marina, die heimlich das Studio nutzte, um einen Song aufzunehmen, der ihren Brüdern gewidmet ist: »Einen Bruder zu haben«.

Jubiläumsfest im August in Alsfeld

Ein weiteres Jubiläums-Highlight gibt es am Samstag, 15. August. Dann nämlich steigt das Amigos-Jubiläumsfest in der Hessenhalle Alsfeld. Als prominente Gäste werden Andy Borg, Stefan Micha sowie Daniela Alfinito auftreten. Die Tochter von Bernd und Nichte von Karl-Heinz Ulrich hatte erst im Januar ihr zweites Nummer-eins-Album veröffentlichte, mit dem sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Top-Position belegte.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.