20. Mai 2020, 13:00 Uhr

Marburg

Stadtbusse bedienen regulären Fahrplan

Die Busse der Stadtwerke Marburg fahren seit Samstag, 16. Mai, wieder den regulären Fahrplan. Auch der Ticketverkauf im Bus ist wieder möglich.
20. Mai 2020, 13:00 Uhr
Die Stadtbusse fahren auch wieder bis in die späten Abendstunden. Foto: Stadtwerke Marburg

Die Stadtwerke Marburg reagieren mit dem Wiederhochfahren der Fahrplanleistungen auf die weiteren Lockerungen der Kontaktbeschränkungen und die Schulöffnungen. Die Busse fahren dann wieder bis ca. 1 Uhr in den späten Abend hinein, teilte das Unternehmen mit.

Fahrerplätze mit Abtrennung versehen

Der Ticketverkauf im Bus war in den vergangenen Wochen aus Sicherheitsgründen nicht möglich gewesen. Fahrgäste können ihre Tickets aber seit Montag, 18. Mai, wieder direkt im Bus bei den Busfahrerinnen und Busfahrern kaufen. Alle Fahrerarbeitsplätze werden bis dahin mit einer Abtrennung ausgestattet. Um Fahrgästen ohne Tickets den Einstieg beim Fahrer und den Ticketkauf zu ermöglichen, werden auch die vorderen Türen der Busse wieder geöffnet. Fahrgäste, die bereits ein Ticket haben, können weiterhin die hinteren Türen als Eingang nutzen.

Fahrgästen, die nun wieder häufiger fahren, werden Zeitkarten empfohlen wie zum Beispiel die Monatskarte oder auch die rabattierten 9-Uhr-Tickets. Zudem weisen die Stadtwerke Marburg auf die flexiblen Jahreskartenangebote hin, mit denen das Bereithalten von Kleingeld entfällt. Eine weitere Möglichkeit zum Kauf von Fahrkarten bietet der RMV-Ticketshop unter www.rmv.de.

Beratung in der Mobilitätszentrale

Bereits seit 5. Mai ist die Stadtwerke-Mobilitätszentrale wieder geöffnet. Dort ist eine persönliche Beratung unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften möglich.

Im Mai gelten noch geänderte Öffnungszeiten. Montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr bietet die Mobilitätszentrale unter anderem Fahrkartenverkauf, Tarifinformationen und Fahrplanauskünfte an.

Die bisherigen Corona-Schutzmaßnahmen für die Fahrgäste und das Fahrpersonal bleiben in den Bussen nach wie vor bestehen. Die Stadtwerke haben darüber hinaus die Reinigungsintervalle in den Bussen verkürzt. Alle Busse des kommunalen Unternehmens werden täglich gründlich gereinigt und zusätzlich desinfiziert. Besonderes Augenmerk liegt hier auf allen Flächen, die häufig angefasst werden.

Appell an Eigenverantwortung

Die Stadtwerke Marburg weisen darauf hin, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Bus Pflicht ist. Aufgrund der zu erwartenden steigenden Fahrgastzahlen appelliert das kommunale Unternehmen auch an die Eigenverantwortung der Fahrgäste und die unbedingte Einhaltung der Hygieneregeln.

Für den Oberstadtaufzug und das Parkhaus Oberstadt gelten seit Samstag, 16. Mai, wieder die regulären Öffnungszeiten.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.