04. November 2018, 11:00 Uhr

Marburg

Narren starten in neue Kampagne

Ein dreifach donnerndes »Marburg Helau!« wird bald wieder häufig in der Stadt zu hören sein: Am 11. 11. starten die Narren ihre neue Karnevalskampagne.
04. November 2018, 11:00 Uhr
Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (hinten, Mitte) präsentierte das Programm für die neue Karnevalssaison mit (v.l.) Martin Sommer (Afföllergemeinde), Jutta Friederichs und Nadine Heuser (MFK), Anna-Lena Schäfer (Afföllergemeinde), Lars Küllmer (FMK) und Stadtverordnetenvorsteherin Marianne Wölk. Foto: Patricia Grähling/Stadt Marburg

Festausschuss Marburger Karneval (FMK), 1. Marburger Funkenkorps (MFK), die Afföllergemeinde und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies als Karnevalsdezernent stellten das Programm der bevorstehenden Saison vor. Bis zum 11. 11. bleibt allerdings noch geheim, wer in diesem Jahr die Marburger Narrenschar als Prinzenpaar anführt.

OB Spies bedankte sich bei den vielen ehrenamtlichen Mitstreitern, dass in Marburg wieder ein abwechslungsreicher Karneval gefeiert werden könne. Beim Funkenkorps heißt es diesmal »Erinnerungen, die die Fastnacht schreibt: Kapitel 67«. Beim Festausschuss (FMK) wird getreu dem Motto »Bella Italia« gefeiert, und bei den Afföllern lautet das Motto »Auf ins Nimmerland! Erwachsen werden wir morgen«.

Tollitäten werden am 11.11. vorgestellt

Das MFK richtet die Kampagnen-Eröffnung aus und lädt für Sonntag, 11. November, um 14.11 Uhr ins Bürgerhaus Cappel ein. Dort präsentieren Garden ihre neuen Tänze. Außerdem werden das Kinderprinzenpaar und das Prinzenpaar der vergangenen Kampagne verabschiedet und die neuen Tollitäten präsentiert.

Die traditionelle Prinzenmatinee des FMK beginnt am Sonntag, 6. Januar, um 11.11 Uhr im Bürgerhaus Marbach. Am 25. Januar gibt es ab 20 Uhr den ersten Herrenabend im Gemeinschaftshaus der Afföllergemeinde. Einlass ist hier nur für Herren ab 18 Jahren. Für den 26. Januar lädt die Afföllergemeinde zum Büttenabend ein, los geht es dort um 19.11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am 1. Februar folgt dann die erste Damensitzung der Afföllergemeinde. Männer sind dort nicht zugelassen – außer in Tanzgruppen. Einlass ist ebenfalls erst ab 18 Jahren.

Die Funkensitzung des MFK startet am 2. Februar um 20.11 Uhr im Bürgerhaus Cappel und der närrische Kaffeeklatsch am 3. Februar um 14.33 Uhr. Die Kinderfastnacht im Erwin-Piscator-Haus veranstaltet das MFK am 17. Februar ab 15.11 Uhr. Außerdem gibt es am 24. Februar ab 15.11 Uhr eine Kinderfastnacht im Bürgerhaus Cappel.

Wieder Weiberfastnacht und Rathaussturm

Die Weiberfastnacht des FMK im Bürgerhaus Marbach beginnt am 28. Februar um 20.11 Uhr. Am 2. März stürmen das Prinzenpaar und die närrischen Garden am Vormittag wieder das Marburger Rathaus. Höhepunkt des Marburger Karnevals ist dann der Rosenmontagsumzug am 4. März. Start ist um 13.33 Uhr in der Universitätsstraße. Im Anschluss daran findet die Rosenmontagsparty im Haus der Afföllergemeinde statt.

Den Abschluss findet die Karnevalssession in Marburg am 5. März: Um 19.11 Uhr verleiht der Magistrat Orden an verdiente Närrinnen und Narren. Am Abend wird auch der Lumpenball der Hansenhausgemeinde ausgerichtet.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.