18. Mai 2018, 11:00 Uhr

Herborn

»Hippologischer Abend« mit Pferdemenschen

Eine Fortsetzung des »Hippologischen Abends« fand beim Reiterverein statt.
18. Mai 2018, 11:00 Uhr
Michael Rohrmann (stehend, mit den weiteren Vortragenden) plant aufgrund der guten Resonanz zu den Themen rund ums Pferd eine Fortsetzung des Abends. Foto: privat

Michael Rohrmann hatte eingeladen und interessierte Ausbilder und Reiter aus ganz Deutschland fanden den Weg in den Richterturm an der Dill. Rund 30 Besucher hatten die Möglichkeit, die Podiumsmitglieder um Michael Rohrmann mit allen fachspezifischen Fragen rund ums Pferd zu löchern. Angelika Frömming, Buchautorin, ehemalige internationale Richterin, Ausbilderin von Turnierrichtern und Trägerin des goldenen Reitabzeichens, erzähltr viel zum Thema der Entwicklung des Reitsports.

Interessantes über den Reitsport

Dr. Anita Schade, Chiropraktikerin aus Dülmen, war als Fachfrau für alle Fragen rund um die Biomechanik der Pferde vor Ort und vermittelte interessante Einblicke in die Bewegungsabläufe der Tiere.

Peter Pfister aus Eschenburg, Mitbegründer des Vereins »Die Freizeitreiter« und als Pferdeflüsterer weit über die Grenzen hinaus bekannt, berichtete zum Thema Horsemanship und der Psychologie von Pferd und Reiter.

Renate Elberich ist eine erfahrene, professionelle Trainerin mit großem Herz für Pferd und Reiter. Die Kombination aus Unterricht in klassischer pferdgerechter Reitweise (Xenophon) mit Bewegungsübungen und Sitzschulung nach der Lehre von Eckhard Meyners sollte für jeden Reiter viele interessante Einblicke bringen.

Der Vorsitzende des Bezirksreiterbunds Lahn-Dill, Heinz Rauber, lieferte interessante Einblicke in die Entwicklung der Reitvereine und Schulbetriebe im Kreis.

Alle Podiumsmitglieder gaben zu den Themen Ausbildung als aktiver Tierschutz und deren öffentlicher Darstellung zur Erhaltung des Kulturguts »Pferd« viele Anregungen und Informationen an die Teilnehmer weiter.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.