18. Januar 2019, 15:00 Uhr

Wetzlar

Dr. Matthias Büger im Vorstand der Fraktion

FDP-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter Dr. Matthias Büger ist in den Vorstand der FDP-Landtagsfraktion gewählt worden.
18. Januar 2019, 15:00 Uhr
Der neue FDP-Fraktionsvorstand im Wiesbadener Landtag (v.l.): Stefan Müller, Dr. Matthias Büger, Wiebke Knell, Jürgen Lenders und René Rock. Foto: privat

Büger übernimmt das Amt des Fraktionsschatzmeisters. Die Fraktion wird von René Rock (Seligenstadt) geführt. Weitere Mitglieder sind Jürgen Lenders (Fulda) als Parlamentarischer Geschäftsführer sowie die stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Wiebke Knell (Neukirchen) und Stefan Müller (Heidenrod).

Alle Kandidaten erhielten in geheimer Wahl alle Stimmen der elfköpfigen Fraktion. »Ich freue mich über das Vertrauen der Kollegen und den Einzug in den Fraktionsvorstand«, sagte Büger nach der Wahl.

Auch die Arbeitsgebiete der Abgeordneten innerhalb der Fraktion wurden festgelegt: Büger übernimmt hier die Funktion des Sprechers für Hochschule, Forschung und Technologie und vertritt die Fraktion als Obmann im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst. Damit knüpft er inhaltlich an seine Arbeit in der 18. Wahlperiode des Landtags (2009–2014) an.

Dr. Matthias Büger ist promovierter Mathematiker und besitzt als Privatdozent die Lehrbefugnis an der Justus-Liebig-Universität Gießen. »In einer Zeit, in der die Hälfte eines Jahrgangs eine Hochschule besucht, kommt der Hochschulpolitik eine wachsende Bedeutung zu. Mittelhessen als Region hat eine der höchsten Studierendendichten in Deutschland. An den Unis Gießen und Marburg sowie den Standorten der THM beherbergt unsere Region Hochschulen mit hervorragendem Ruf«, erklärte Büger.

Zuletzt sei Hessen bei den Betreuungsquoten in der Lehre sowie der Exzellenzinitiative in der Forschung zurückgefallen. »Ich werde mich dafür einsetzen, diesen Trend zu stoppen und umzukehren«, sind die politischen Ziele Bügers.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.