04. Juli 2018, 11:00 Uhr

Lich

DBS-Triathlon als krönender Abschluss

Die Dietrich-Bonhoeffer-Schule hat sich mit einem Endspurt in die Sommerferien verabschiedet. So gab es zum einen als krönenden Abschluss den 7. Schultriathlon.
04. Juli 2018, 11:00 Uhr
Voller Einsatz beim Triathlon. Fotos: DBS

Zum anderen wurde der stellvertretende Schulleiter Wolf-Dieter Lischke feierlich in den Ruhestand verabschiedet.Vier Jahre lang war Studiendirektor Wolf-Dieter Lischke stellvertetender Schulleiter der DBS. Nun wurde er von Schulleiter Peter Blasini offiziell verabschiedet. Lischke hatte Freunde und Bekannte, das Kollegium der DBS sowie Vertreter des Schulamtes in die Pausenhalle zum Mittagessen eingeladen, ehe dann gestärkt die Feierlichkeiten zu seiner Pensionierung begannen. Blasini sagte, dass er mit Lischke eine enge Freundschaft geschlossen habe, die weit über die beruflichen Gemeinsamkeiten hinaus gehe.

Neben den Dankesworten aus den Fachbereichen Physik und Mathematik überreichte auch der Personalrat einige Präsente, verbunden mit den besten Wünschen für die kommende Zeit.

Schultriathlon zum Schuljahresausklang

Zum Schuljahresausklang richtete die DBS ihren mittlerweile zur Tradition gewordenen Triathlon im Licher Waldschwimmbad aus. Neben den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen gab es zum ersten Mal einen parallelen Jahrgangslauf.

Der Wettergott meinte es wieder gut mit Veranstaltern und Sportlern, sodass bei idealen Bedingungen wieder ein riesiges Sportfest mit über 600 aktiven Sportlern stattfinden konnte.

Die Jahrgänge 8 und 9 sowie die 10 Einzelstarter hatten etwa 300 Meter Schwimmstrecke, 7,6 Kilometer Radroute und zwei Kilometer Laufstrecke zu absolvieren. In den jüngeren Jahrgängen war die Schwimmdistanz identisch, die Radstrecke aber um die Hälfte reduziert, und die Laufstrecke wurde von je zwei Läufern mit einem Kilometer gelaufen.

Zunächst startete der Jahrgang 8 mit 13 Staffel-Teams, die fünften Schuljahre stellten 21 Teams, die sechsten Schuljahre 20 Teams und die siebten Schuljahre 13 Teams. Die Siege gingen an die G5b (Maximilian Siebert, Julius Preibisch, Lasse Goth, Moritz Schlund), die F6a (Paul Mulch, Louis Klietz, Arian Dervishi, Jann Stadler), die R7b (Jan Michel, Christopher Dietsch, Silas Turhan), die G8b (Sophia Doll, Nele Weinand, Mara Sorge) und die G9a (Sophie Schindler, Johannes Willner, Mathesh Kalaichelvan).

Neben den Staffeln starteten auch in diesem Jahr einige Sportler auf den Parcours, um alle drei Disziplinen wie die großen Vorbilder alleine zu bewältigen. Vorjahressiegerin Sophie Schindler (G9a) war auch dieses Jahr nicht zu schlagen, hatte mit Till Stein (G8a) und Finn Feltgen (G8c) auf den Plätzen zwei und drei die Konkurrenz aber diesmal dicht auf den Fersen.

Zudem gab es zum ersten Mal einen Jahrgangslauf. Die Schüler, die sich in keinem Triathlonteam zusammenfinden konnten, starteten auf die etwa zwei Kilometer lange Rundstrecke um den See des Waldschwimmbades. Hier wurde die Durchschnittslaufzeit der einzelnen Klassen ermittelt. Die ersten Plätze gingen an die G5c, die G6c, die G7a, die G8a und die G9b.

An die Siegerklassen wurden Wanderpokale verliehen, und die Siegerin des Einzelwettbewerbes erhielt ein T-Shirt.

Sprechzeiten in den Ferien

In den Sommerferien ist das Sekretariat der DBS in den ersten beiden sowie in der letzten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag von 9 bis 11 Uhr besetzt. Die Schulleitung steht nach Terminabsprache mit dem Sekretariat für Gespräche in dieser Zeit zur Verfügung. In der dritten und fünften Ferienwoche ist die Schulleitung mittwochs von 9 bis 11 Uhr telefonisch erreichbar.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.