02. August 2017, 16:03 Uhr

Münchhausen

130 Kinder erleben spannende Camp-Tage

»Hör mal, wer da hämmert« war das Motto der Kinderfreizeit des Ev. Kirchenkreises Kirchhain.
02. August 2017, 16:03 Uhr
»MHS«, wie Münchhausen Camp, stellten die 130 Teilnehmer für das Gruppenfoto nach. Kinder und Mitarbeiter haben den Spaß an den Freizeittagen in vollen Zügen genossen. Foto: privat

Gemeinsam ausgerichtet wurde das Camp mit dem katholischen Bildungswerk Marburg/Amöneburg im CVJM-Camp Münchhausen. 130 Kinder reisten für zehn Tage nach Münchhausen, um das Geheimnis des Mottos zu ergründen. In kreativ gestalteten Bibelarbeiten entdeckten die Kinder die Geschichten von Martin Luther und seinen unglaublichen Erlebnissen – wie er Mönch wurde, die Bibel ins Deutsche übersetzte.

Bobbycar-Rennen und Casino-Night

Ein buntes Programm an den Nachmittagen ließ kaum einen Wunsch offen: In Hobbygruppen konnten Freundschaftsbänder, Gipsmasken, Specksteine, Tassen und T-Shirts gestaltet werden und die Kinder sich somit kreativ betätigen.

Neben den Highlights der Tagesausflüge nach Fort Fun, in den Kletterwald Marburg oder ins Schwimmbad, war diesmal wieder ein Bobbycar-Rennen mit Formel-1-Feeling dabei.

Auch abends wurde richtig was geboten: Es gab etwa einen lustigen Spieleabend, eine stilvolle Casino- und Disco-Night, Sportturniere und als glänzenden Abschluss der Freizeit einen Bunten Abend mit Aufführungen, Spielen und einem Abschlusslagerfeuer.

Mit 54 Mitarbeitern und 130 Kindern (davon absolvierten 26 die Mitarbeiterschulung »Fit for Kids«) war die Freizeit schon vorzeitig ausgebucht.

Die Freizeitleiter Martina Seifert-Pawlik, Marco Hinz, Dirk Kohlhepp, Katrin Aumann (Diakone/innen des Kirchenkreises Kirchhain) und Kirstin Koberstein (Bildungsreferentin des kath. Jugendbildungswerkes Marburg/Amöneburg) bedanken sich bei Mitarbeitern und Kindern für die wunderbare Zeit und freuen sich auf das nächste Münchhausen-Camp. (rsr)

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.