Gießen

»Tag der älteren Generation« mit viel Musik gefiel

520 Senioren konnte Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich zum »Tag der älteren Generation« in der Kongresshalle begrüßen.
13. April 2018, 15:00 Uhr
Ingi Fett animierte die Besucher zum Mitsingen. Foto: Karger

Bereits seit 50 Jahren beteiligt sich die Universitätsstadt am bundesweiten »Tag der älteren Generation«, um auf die Belange von Seniorinnen und Senioren aufmerksam zu machen.

Mitbürger über 60 Jahre waren in die Kongresshalle gekommen und erlebten bei Kaffee und Kuchen nicht nur ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm, sondern konnten auch selbst aktiv werden.

Vor allem »Drei-Stimmen-Sängerin« Ingi Fett erfreute die Besucher mit einem Reigen an beliebten Schlagern, in die gerne an den Tischen mit eingestimmt wurde.

Dazu ging die Sängerin auch durch die Reihen im Saal und animierte die Besucher.

Während sie sang, nutzten andere Besucher die Gelegenheit, das Tanzbein zu schwingen. Für die passende Tanzmusik sorgte Stefan Müller am Keyboard.

Beifall gab es für den »Magic Mushrooms«-Tanz der Showtanzformation »BlackOut« der TSG 1893 Leihgestern wie auch für die Hundeakrobatik-Kunststücke des Gießener Tierheims.

Zudem präsentierten Helfer des Vereins Ehrenamt Mode aus den 50er- und 60er-Jahren.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.