25. Juli 2017, 16:50 Uhr

Lützellinden

Nostalgische Schlepper hoch im Kurs

Die »Schlepperfreunde zwischen Aar und Kleebach« hatten an den Springebach in Lützellinden eingeladen und dort eine Auswahl an Fahrzeugen präsentiert, darunter auch Porsche.
25. Juli 2017, 16:50 Uhr
Alte Traktoren und landwirtschaftliche Gerätschaften gab es beim Treffen in Lützellinden zu bestaunen. Foto: Berger

Zu sehen gab es aber nicht jene flotten Flitzer, die uns im Straßenverkehr begegnen, sondern nostalgische Schlepper – und zudem überwiegend mit roter Ferrari-Farbe versehen.

Lange bevor der 911er zur Sportwagenlegende wurde, waren Porsche auf den heimischen Feldern unterwegs. Allerdings wurde die Produktion bereits vor über einem halben Jahrhundert eingestellt, was dazu führte, dass die Diesel-Pferdchen bei Sammlern hoch im Kurs stehen.

Gerade mal 20 PS und bei Vollgas nicht einmal 25 Stundenkilometer bringen diese Schlepper an Fahrleistung, was aber jedem Sportwagenfahrer sprichwörtlich die Tränen in die Augen treibt. Dagegen sind vor allem Traktorfreunde begeistert vom Porsche-Tuckern, wenn der 1,4 Liter große Diesel anspringt.

1963 stellte Porsche die Traktor-Produktion ein und brachte im September 1963 die Erstauflage, den ersten 911er, auf den Markt. Ein toller Sound ist auch beim Lanz-Bulldog zu vernehmen, der sich in zahlreichen Ausführungen ebenfalls am Springebach wiederfand.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich die rund 100 Bulldogs, Traktoren und Schlepper aus alten Zeiten ausgiebig anzusehen. Ältestes Fahrzeug war jedoch kein Traktor, sondern ein Horizontalsägegatter von 1876. Dieses historische Gerät war während Vorführungen ebenso in Betrieb zu sehen wie ein Oldtimer-Mähdrescher bei der Arbeit.

Ein großer Teilemarkt für Sammler sowie ein interessanter Spielwarenstand warteten außerdem auf die großen und kleinen Gäste.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.