Lokales

Marburg erstrahlt im Lichterglanz

Startschuss geglückt und die ehrwürdige Universitätsstadt erleuchtet in sensationellen Farben.
02. Dezember 2018, 15:00 Uhr
Perfektes Farbenspiel am Marburger Nachthimmel zu »Marburg b(u)y Night«. Foto: Georg Kronenberg
Perfektes Farbenspiel am Marburger Nachthimmel zu »Marburg b(u)y Night«. Foto: Georg Kronenberg

An Gebäuden, Denkmälern und Plätzen zeigte sich die Stadt bis nach Mitternacht wieder von ihrer »erleuchteten« Seite und hatte zur langen Einkaufsnacht geöffnet.

Der offizielle Start erfolgte an der Lutherischen Pfarrkirche. Dieses Gotteshaus war das Highlight. Es wurde jede halbe Stunde mit einer audiovisuellen Show bespielt und es wurde Live-Musik geboten. Vom Wasserband auf dem Boulevard Ketzerbach über die Elisabethkirche bis in die Oberstadt: Die ganze Innenstadt erstrahlte in buntem Licht und wurde von stimmungsvollen Lichtinszenierungen begleitet.

In den Kirchen wurden lange Musiknächte geboten. Bei St. Peter und Paul gab es bei ruhiger Musik und stimmungsvoller Beleuchtung die Möglichkeit, Kerzen anzuzünden und seine Gedanken zu teilen.

Die Elisabethkirche glänzt alle halbe Stunde mit Bachs d-Moll-Toccata und Fuge zu einer abgestimmten Lichtshow, auch zwischen den Showteilen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/smlokales/Lokales-Marburg-erstrahlt-im-Lichterglanz;art2773,522876

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung