Herborn

Kinder erleben die Tiere hautnah

Erklärtes Ziel des Teams vom Tierpark Herborn ist es vor allem, mit seinen Angeboten der fortschreitenden Naturentfremdung der Kinder und Jugendlichen entgegenzuwirken.
03. Juli 2018, 15:00 Uhr
Ein Highlight ist immer die Erdmännchenfütterung. Die Racker interssiert aber gerade die Kamera des Fotografen. Foto: Tierpark

Und das wird sehr gut angenommen: Mehr als 1.000 Schüler nehmen in ihren Klassen jedes Jahr an den Themenführungen teil. »Für einen kleinen Tierpark mit 41.000 Besuchern im Jahr ist das überdurchschnittlich viel. Von ›Anpassung an den Lebensraum‹ bis ›Evolution‹, in den Führungen knüpfen wir thematisch gerne an den Unterricht an und das mit Erfolg: Die meisten der Schulen kommen immer wieder«, erklärt Zoopädagoge Heiko Janatzek.

Auf Tuchfühlung

Wer eine Themenführung im Herborner Tierpark bucht, hat im Gegensatz zu größeren Zoos den direkten Tierkontakt garantiert. Natürlich kommen zusätzlich auch viele Schulklassen, ohne eine Führung gebucht zu haben, manchmal sind auch gerade vor den Sommerferien viele Tage frühzeitig ausgebucht.

Außerdem verzeichnet das Tierpark-Team einen kontinuierlichen Anstieg bei den privaten Führungen. Ob Kindergeburtstage, Betriebsausflüge oder sonstige Gruppen, es spricht sich rum, dass man bei Führungen im Herborner Tierpark überdurchschnittlich viel geboten bekommt.

Von Königspython-Streicheln über Fütterung der Papageien, Affen und Erdmännchen ist alles dabei.

Zusätzlich finden jeden Tag kommentierte Fütterungen der Lisztaffen, Papageien und Erdmännchen statt, in denen Besucher nicht nur spannende Details zu den Tieren selbst erfahren, sondern auch über die Bedrohung und die Zerstörung der Lebensräume informiert werden.

Studien belegen: Institutionen mit lebendigen Tieren motivieren die Kinder besonders stark, neues Wissen zu sammeln. Über die Tiere als Botschafter fällt die Überleitung auf die Bedrohung von Lebensräumen und damit Umweltschutzthemen besonders leicht.

Der Tierpark Herborn ist täglich von 9.30 bis 19 Uhr geöffnet (Einlass bis 18 Uhr). Weitere Informationen online unter www.tierpark-herborn.de.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.