05. Dezember 2018, 11:00 Uhr

Marburg

José Carreras auf Marburg-Besuch

In Vorbereitung der jährlichen Spendengala der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung kam Stifter und Tenor José Carreras zu Besuch.
05. Dezember 2018, 11:00 Uhr
José Carreras und Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführerin der José Carreras Stiftung, mit Prof. Dr. Harald Renz (l.) sowie Prof. Dr. Andreas Neubauer (r.). Foto: Martin/Philipps-Uni Marburg

Carreras kam ins Carreras Leukämie Centrum (CLC) an das Universitätsklinikum Marburg. Gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Neubauer, Leiter des Carreras Leukämie Centrums sowie Direktor der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Immunologie, und seinen Kollegen nahm er an einem Dreh für einen Einspieler-Film teil, der am 12. Dezember während der Live-Übertragung der großen Spendengala (Sat.1-Gold) gezeigt wird. Der kurze Film für die Spendengala widmet sich einer Leukämie-Patientin, bei der in der Marburger Universitätsklinik in einer an sich ausweglosen Situation ein neues Gen entdeckt wurde, das eine neuartige Therapie ermöglichte. Diese Behandlung machte bei der Patientin eine erneute Stammzellentransplantation durchführbar. »Das Beispiel zeigt, dass ein solcher translationaler Forschungsansatz direkte lebensrettende Konsequenzen haben kann«, erläutert Prof. Dr. Andreas Neubauer. »Diese Patientengeschichte belegt, wie erfolgreich das Konzept der José Carreras Stiftung ist«, ergänzt Prof. Dr. Harald Renz.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.