06. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Wetzlar

Domhöfe: Bäume am Liebfrauenberg bleiben

Die Bäume am Liebfrauenberg werden nicht fallen. Gegen die Fällung hatte sich in der Bürgerschaft Widerstand gebildet. Ursprünglich sollte der Platz komplett bebaut werden.
06. Oktober 2019, 15:00 Uhr
Die Domhöfe vom Domplatz aus gesehen. Grafik: Weimer

Inzwischen hat die Domhöfe GmbH & Co. KG neue Pläne vorgelegt. Die Platzgestaltung unter den Linden wird noch mit der Stadt abgestimmt und erhält voraussichtlich sogar mehr Freiraum als vorher. Es besteht dann auch die Möglichkeit, diesen Platz von der Blaunonnengasse und durch den dritten Hof ebenerdig zu erschließen. Der Platz wird der Öffentlichkeit zugänglich sein. Auch ein Kinderspielplatz ist vorgesehen, für den aber noch keine Detailplanung vorliegt.

Drei Baukomplexe

Das Bauprojekt wird in drei Abschnitte gegliedert, wobei auf der Domplatz-Seite Gastronomie geplant ist, die entweder ein größeres Lokal vorsieht oder aber in zwei kleinere Lokale aufgeteilt werden kann.

Kino und Viseum

In den mittleren Teil des Gebäudekomplexes kommt das Kino mit sechs multifunktionalen Sälen. Das Kino wird von außen kaum noch zu sehen sein, da der größte Teil des Gebäudes unter der Erde liegen wird. In dieses Gebäude wird auch das Viseum einziehen.

70 Wohnungen

Auf der an den Liebfrauenberg grenzenden Rückseite schließt sich die Wohnbebauung an. Geplant sind 70 Wohnungseinheiten mit Größen von 30 bis mehr als 100 Quadratmetern.

Unterhalb des Straßenniveaus entsteht ein zweigeschossiges Parkdeck mit 160 Stellplätzen. Diese werden im dritten Hof von der Seite der Blaunonnengasse aus befahrbar und die Zufahrt vom Domplatz aus nicht mehr zu sehen sein. Die heute sichtbare Einfahrt über eine Rampe entfällt.

Parken unter der Erde

Die Stellplätze werden ausschließlich den Nutzern der Domhöfe zur Verfügung stehen und nicht der öffentlichen Nutzung zugänglich sein.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.