10. Januar 2019, 15:00 Uhr

Grünberg

Dank an die ehrenamtlichen Helfer

Während die meisten Menschen feiern, Zeit für Familie und Freunde haben, sind Mitarbeiter von Rettungswachen und Leitstellen wie selbstverständlich im Einsatz.
10. Januar 2019, 15:00 Uhr
Ein Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz an den Feiertagen, während andere Leute frei haben: Landrätin Anita Schneider besucht das Team der Rettungswache der Johanniter in Grünberg. Foto: Landkreis

Dabei ist ihre Arbeit alles andere als selbstverständlich. Landrätin Anita Schneider hat dafür Dankeschön gesagt.

Sie besuchte an Heiligabend gemeinsam mit Kreisbrandinspektor Mario Binsch die Rettungswache der Johanniter in Grünberg und brachte dem diensthabenden Team Stärkung in Form eines Geschenkkorbs und viele gute Wünsche mit. Stollen und Dankeschön-Briefe der Landrätin gingen an Heiligabend an alle Rettungswachen sowie die Zentrale Leitstelle im Landkreis Gießen.

»Gerade an den Weihnachtstagen zeigt sich die große Bedeutung Ihrer Arbeit für die Gesellschaft«, sagte die Landrätin während des Besuchs der Rettungswache in Grünberg. Die Mitarbeiter der Rettungsdienste seien auch an den Feiertagen und an Silvester ebenso wie das Personal in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, bei Polizei und Hilfsorganisationen da, um anderen Menschen zu helfen. »Sie stellen für Ihre Tätigkeit eigene Interessen zurück«, sagte Schneider. »Dafür danke ich Ihnen herzlich.« Für das kommende Jahr wünschte die Landrätin den Einsatzkräften alles Gute: »Kommen Sie gesund von Ihren Einsätzen zurück.«

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.