Chicorée ist nährstoffreich, aber kalorienarm

Der leicht bittere Geschmack des Chicorée schreckt einige ab. Dabei wirken diese verdauungsfördernd. Und es stecken wichtige Nährstoffe in dem Gemüse.
13. Juli 2017, 04:50 Uhr
Von Chicorée kann nicht genug auf den Tisch kommen. Das Gemüse ist gesund.

Der Geschmack von Chicorée ist nicht jedermanns Sache. Fest steht aber: Das Gemüse ist sehr gesund.

Chicorée enthält beispielsweise Folsäure und Betacarotin, erklärt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in ihrer Zeitschrift «Neue Apotheken Illustrierte» (Ausgabe 15. Juli 2017). Betacarotin ist gut für die Augen und hilft, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Außerdem wirken die Bitterstoffe im Chicorée verdauungsfördernd. Gleichzeitig ist er mit 16 Kalorien pro 100 Gramm sehr kalorienarm. Wer den bitteren Geschmack nicht scheut, darf also ruhig ordentlich zulangen.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.