Vertreibt Insekten: Blumenkohl kurz in Salzwasser legen

Man kennt es: Im frischen Salat oder Kohl verstecken sich oftmals noch kleine Schnecken oder Insekten. Mit einem ganz einfachen Trick kann man die Tierchen herauslocken.
16. Juni 2017, 05:05 Uhr
Insekten im Kohl vertreibt man, wenn man den Kohl vor dem Garen in Salzwasser legt.

Wer Blumenkohl im Ganzen garen möchte, kann ihn vor der Zubereitung etwa zehn Minuten in Salzwasser legen. So werden versteckte Insekten herausgelockt, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung.

Wer den Kohl zerteilen möchte, entfernt am besten die äußeren Blätter und den Strunk. Die einzelnen Röschen lassen sich dann gut mit einem Messer abtrennen. Anschließend werden sie je nach Geschmack kurz blanchiert oder eine Viertelstunde gekocht. Mit einem Schuss Milch bleibt der Kopf schön weiß.

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.