Lich

Maislabyrinth wieder Publikumsmagnet

Vom 9. Juli bis 1. Oktober konnte sich Groß und Klein auf 40.000 Quadratmetern im Eberstädter Maislabyrinth verirren.
09. Oktober 2017, 17:01 Uhr
Familie Weisel und Team freuen sich über eine erfolgreiche Saison des Maislabyrinths.

Als Veranstalter des naturverbundenen, biologisch abbaubaren Freizeitspaßes freute es Familie Weisel, dass dieses Jahr so viele Familien das vielfältige Angebot genutzt haben. Aber auch Jugendliche und viele junge Erwachsene haben in diesem Jahr das Maislabyrinth besucht.

Jede Menge Spiel und Spaß erwartete die Besucher – eine Strohhüpfburg, Maisbäder, Wasserkissen,ein Gewinnspiel, Ziegen, Schafe und vieles mehr waren neben dem Maislabyrinth ein Anziehungspunkt. Vor allem der große Abenteuerspielplatz, auf dem die Kinder Riesenspaß hatten, ist ein Alleinstellungsmerkmal. Zudem lobten die Besucher das vielfältige und preisgünstige Angebot an Essen und Getränken, berichten Edith und Volker Weisel.

Sehr gut angekommen beim Publikum sind auch die vielen abwechslungsreichen Veranstaltungen. Traditionell fanden der Eistag sowie der Familien- und Kartoffeltag statt, außerdem kamen »Fug und Janina« zum zweiten Mal ins Maislabyrinth. Aber auch »Zauberclown Arturo« durfte natürlich nicht fehlen! Gut besucht waren auch die Abendveranstaltungen: Hier standen zum Beispiel der »Hessische Abend«, die Weinverkostung mit Musik oder der Poetry-Slam-Abend mit Lars Ruppel ganz neu im Programm.

Weitere Infos zum Maislabyrinth gibt es unter: www.irren-im-mais.de

0
Kommentare | Kommentieren

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung (Noch Zeichen verfügbar)





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 20 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.